Können Daten bei der Schufa auch schon früher als nach 3 Jahren gelöscht werden?

1 Antwort

Versäumte Rechnungen egeben keinen Schufaeintrag. Schufa einträge gibt es nur wegen einem EV, oder einem haftbefehl über einem EV,

wegen Kontokündigungen udn wenn Unternehmen wie Mobilfunkunternehmen kündigen bzw. vollstrecken.

Erledigte Forderungen können als erledigt gemeldet werden, bleiben aber leider drin.

Wenn ein Unternehmn, das der Schufa angeschlossen ist, tatsächlich etwas meldet, was nciht zulässig ist (eine wikrlich nur vergessene Rechnung riecht danach) dann kann man die Löschung beantragen.

Man müßte dann die Unterlagen mit den entsprechenden Nachweisen zur Schufa einreichen, oder bei einem von deren Informationszentren vorlegen.

Was möchtest Du wissen?