Können Aktien 'ausverkauft' sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie bereits von meinen Vorrednern beschrieben.

Eine Aktie ist ein ganz kleiner Anteil eines Unternehmens. Diese werden häufig an den Börsen gehandelt. Dort bildet sich der Preis für eine Aktie nach dem Angebot und der Nachfrage. Gibt es viele Interessenten und fast keinen, der die Aktien verkaufen will, steigen die Preise so lange, bis entweder Personen zu dem neuen Preis verkaufen, bzw. die Interessenten abspringen, weil ihnen der Preis zu hoch ist.

Zu jeder Zeit hat jedoch die Aktie einen Besitzer. D. h. die von dir Beschriebene Situation, dass eine Aktie ausverkauft ist, ist permanent der Fall.

Aktien haben immer alle einen Besitzer. Aktien liegen nicht so wie Butter in einem Regal. Jede Aktien gehört einem Aktionär und diese werden ständig gehandelt. Wenn also keiner seine Aktien verkaufen möchte und sehr viele die Aktie kaufen wollen, so wird der Preis so lange steigen, bis sich ein Verkäufer findet.

Was möchtest Du wissen?