Knderfreibetrag noch im Nachhinein eintragen lassen?

2 Antworten

Ja, für das Jahr 2015 kann sie die Steuerklärung noch bis 31.12.2019 abgeben. Für die Folgejahre jeweils bis ein Jahr später.

Mit der Anlage Kind, dann sollte der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende berücksichtigt werden.

Sie hat den Kinderfreibetrag nicht auf ihrer steuerkarte bzw lohnzettel,wenn sie die Steuererklärung macht kann sie doch nicht Anlage kind mit ausfüllen da das kind ja laut steuerkarte nicht existiert, oder sehe ich das falsch

0
@Schnulle188

Wenn das Kind bei ihr gelebt hat (und kein anderer Erwachsener) sollte das schon gehen.

0

Waru sollte man das "nachtragen" lassen wollen? Ich nehme doch an, dass es sich um die Lohnsteuerkarte handelt, oder?

Der auszuzahlende Arbeitslohn wird doch ohnehin nicht geändert.

Was möchtest Du wissen?