Kleinunternehmer - Quittung an Privatperson?

1 Antwort

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 368 Quittung

Der Gläubiger hat gegen Empfang der Leistung auf Verlangen ein schriftliches Empfangsbekenntnis (Quittung) zu erteilen.

Hat der Schuldner ein rechtliches Interesse, dass die Quittung in anderer Form erteilt wird, so kann er die Erteilung in dieser Form verlangen.

Bitte beachte die Anforderungen an eine korrekte Quittung.

Super, vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?