Kleingewerbe und 400€-Job?

1 Antwort

Hallo,

das hat nichts mit Scheinselbstständigkeit zu tun.

Scheinselbstständig ist man u.U. dann, wenn man dauerhaft nur 1 Auftraggeber hat und in diesem in einem arbeitnehmerähnlichen Verhältnis steht, z.B. seine Arbeitszeit nicht selbst bestimmen kann. Das sehe ich hier nicht.

Viel Glück

Barmer

Was möchtest Du wissen?