Kleingewerbe steuern zahlen? Kein Umsatz! Wie beweisen? Kleinunternehmer!?

2 Antworten

Mein Steuerberater will mir nicht helfen, sagt ist nicht seine Aufgabe.

Seltsam der Herr Kollege. Wir leben von der Hilfe in solchen Fällen.

Auf der anderen Seite, wenn Du keine Einnahmen hattest, hattest Du eben keine. Also nur die Kosten in die Anlage EÜR eintragen und fertig machen.

Das die Sache nicht funktioniert hat, sieht man ja auch daran, dass Du das Gewerbe schnell wieder abgemeldet hast.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Vielen Dank sehr sehr nett von Ihnen, das hilft mir ein Schritt weiter. Von ihm werde ich auch auf keinen Fall wieder hin gehen, werde meine Papiere von ihm nehmen und gut ist. 😊

0

Du hattest ein Gewerbe angemeldet. Ob das Finanzamt ausnahmsweise auf die Steuererklärungen verzichtet kannst Du hier nicht klären. Ansprechpartner wäre Dein Finanzamt.

Was möchtest Du wissen?