Kleingewerbe anmelden OHNE Steuer-Nr. vom Finanzamt ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Beginn eines Gewerbes ist anzumelden und ggf. vorher zu genehmigen. Dabei bekommt man dann einen Durchschlag der Gewerbeanmeldung. Dieser Wisch wird meist Gewerbeschein genannt.

Lehrerei ist aber kein Gewerbe und war nie eines und muss daher auch nicht angemeldet werden.

Lehrer und Ärzte!

Wofür brauchst du einen Gewerbeschein? Hast du denn vor, neben der Lehrtätigkeit auch ein Gewerbe auszuüben?

Und um die Steuernummer kommst du nicht drumherum, denn wie soll das Finanzamt deinen Steuerfall ohne Steuernummer führen?

Lehrer und Ärzte! ;-) K.

0
@Gaenseliesel

Hallo EnnoBecker d zunächstmal danke! ABER: ich bin selbständig!! KEINE Anstellung. LG

0
@briga

ABER: ich bin selbständig!! KEINE Anstellung

Hm...hat jemand etwas anderes behauptet?

0
@briga

ja aber Du hast doch einen "freien Beruf" warum um Gottes willen holt man sich dann einen Gewerbeschein? Sicherlich, wenn man freiwillig an die IHK zahlen will Wenn man freiwillig die Fernsehsteuer fürs Gewerbe zahlen will. Du brauchst keinen Gewerbeschein, den braucht der Arzt oder Zahnarzt, die Hebamme auch nicht. Es sei denn Du willst ein Buch schreiben oder mit Autos handeln.

1
@hildefeuer

Sicherlich, wenn man freiwillig an die IHK zahlen will

Na das hängt vom Vorhandensein einer Gewerbeerlaubnis wohl nicht ab (bin da aber nicht ganz sicher).

Ich kann ja auch einen Führerschein machen und muss deshalb nicht Kfz-Steuer zahlen. Ich muss nicht mal mit einem Auto fahren.

Es sei denn Du willst ein Buch schreiben

Auch die Schriftstellerei ist kein Gewerbe.

0

Was möchtest Du wissen?