Kleingewerbe Anlagen und ausfühlhilfe?

2 Antworten

Es ist die Anlage "G" zur einkommensteuererklärung die auszufüllen ist und in die man das Ergenis der Einnahmen-Ausgaben-Überschuss rechnung eintragen muss.

Überprüfe bitte Deine Entscheidung ohne Umsatzsteuer zu arbeiten.

Wenn Du ein Schreibbüro unterhältst dann hast Du doch überwiegend, oder ausschließlich gewerblcihe Kunden, denen Du die Umsatzsteuer zusätzlich in Rechnung stellen kannst.

Damit wäre für Dich dann der Vorteil des Vorsteuerabzuges. Nimm nur mal an, wenn Du einen neuen Computerkaufst, aber auch bei den anderen osten, wie Telefon, Mobiltel., Papier usw.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Es ist die Anlage "G" zur einkommensteuererklärung die auszufüllen ist und in die man das Ergenis der Einnahmen-Ausgaben-Überschuss rechnung eintragen muss.

Überprüfe bitte Deine Entscheidung ohne Umsatzsteuer zu arbeiten.

Wenn Du ein Schreibbüro unterhältst dann hast Du doch überwiegend, oder ausschließlich gewerblcihe Kunden, denen Du die Umsatzsteuer zusätzlich in Rechnung stellen kannst.

Damit wäre für Dich dann der Vorteil des Vorsteuerabzuges. Nimm nur mal an, wenn Du einen neuen Computerkaufst, aber auch bei den anderen osten, wie Telefon, Mobiltel., Papier usw.

Was möchtest Du wissen?