Kleingewerbe als Student

3 Antworten

Das Geld von deinen Eltern hat mit deinem Gewerbe nichts zu tun. Also musst du das auch nicht unter diesem Punkt aufführen.

Gegenfrage: Welche Leistungen irgendwelcher Art erbringst Du Deinen Eltern für die 600 Euro? Rumschleimen zu Weihnachten zählt nicht!

Danke erstmal. Genau das wollte ich ja hören, war mir nur nicht sicher !

0
Ich möchte als Student ein Kleingewerbe noch im Dezember 2014 anmelden.

Tja das wird schwierig denn es gibt keine Kleingewerbe in Deutschland. Vielleicht nächstes Jahr aber aktuell gibt es keine. Es gibt nur Gewerbe oder kein Gewerbe.

Daher werde ich bis 31.5.15 eine Steuererklärung abgeben müssen.

Wenn du Einkünfte aus Gewerbebetrieb hast (§ 15 EStG), wirst du bis zu diesem Tag abgeben müssen. Wenn du einen Steuerberater hast, hast du etwas mehr Zeit.

Zählen die Zahlungen, die ich von meinen Eltern erhalte ( ca. 600€ im Monat) als Einnahmen meines Gewerbes mit oder werden diese nicht als Einnahmen berücksichtigt???

Wenn deine Eltern mit dem 600,- € Waren oder Dienstleistungen bei dir kaufen, die du in deinem Gewerbe anbietest, so ist dies eine Betriebseinnahme, schimpft sich auch Umsatz.

Kann ein Kleinunternehmer Einnahmen von Aufträgen aus Dez16 erst in der Einnahmenüberschussrechnung von 2017 angeben, wenn die erst Jan17 auf dem Konto sind?

Hallo, ich habe im Oktober 2016 ein Gewerbe gegründet und möchte von der Kleinunternehmerregelung gebrauch machen. So wie ich es verstanden habe, darf ich dieses Jahr also 17500/12x3=4375€ verdienen. Da ich diese Verdienstgrenze aber schon in den ersten zwei Monaten voll gemacht habe, stellt sich mir nun die Frage, ob ich im Dezember noch Aufträge ausführen kann, wenn sie erst im Januar 2017 vergütet werden. Gibt es noch Möglichkeiten für mich im Dezember zu arbeiten und weiterhin als Kleinunternehmer zu gelten?

Danke für die Antworten schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Kleingewerbe Student Kindergeld?

Hallo,

ich bin Student und möchte nun ein Kleingewerbe anmelden. Wieviel darf ich im Jahr verdienen, damit meine Eltern weiterhin das Kindergeld erhalten? Und wann muss ich mich selber versichern, bin nämlich noch über die Familie versichert.

...zur Frage

850 Euro Job als Student und Kleingewerbe?

Hallo, ich bin Student und habe momentan eine 850 € Job und möchte gerne nebenbei noch ein Kleingewerbe anmelden mit monatlichem Umsatz von 200-500 €.

  • Bleibt mein 850 € Job noch auf Steuerklasse 1 oder muss beides auf Steuerklasse 6 versteuert werden?
  • Wie sieht es mit der Krankenkasse für Studenten aus?
  • Was muss ich generell für Abgaben zahlen bei meinem Kleingewerbe?

So kompliziert das deutsche Steuersystem :x

...zur Frage

Werkstudent und Kleingewerbe - Krankenversicehrung und 20h Limit

Ich weiß, dass das hier bereits einige male gefragt wurde. 90% der offenen Fragen (Krankenversicherung/Gewerbe/Freiberufler) sind mir auch schon klar. Jedoch noch nicht alles.

Die Situation:

Ich arbeite als Werkstudent 15-20h pro Woche. Dabei verdiene ich zwischen 600 und 800 Euro im Monat. Deshalb bin ich auch studentisch Kranken- und Pflegeversichert.

Der Plan

Ich möchte mich nun nebenher noch selbstständig machen. Webdesigner (Teils Stundenarbeit für Agenturen, teils Festpreis-Arbeiten ohne Zeitnachweis), Einnahmen aus Werbeanzeigen und Affiliate-Programmen im Web. Dafür möchte ich ein Kleingewerbe anmelden.

Bleibt mein studentenstatus bestehen? Für Krankenversicherung und meinen jetzigen Arbeitgeber

Nicht mehr als 20h/Woche ist mir klar. Das Problem: Die Einnahmen aus dem Kleingewerbe können nicht in Stunden gemessen werden. Das sind Festpreise für Webdesigns, die Affiliate-Sachen sind ja quasi Einnahmen ohne Zeitaufwand. Alles an Zeitaufwand läuft in der Vorlesungsfreihen Zeit (Wochenende+Ferien), würde also - falls das überhaupt relevant ist - nicht in die 20h zählen. Meine Arbeitszeiten als Kleinunternehmer sind also nicht nachzuvollziehen bzw offiziell gar nicht vorhanden. Daraus ergeben sich ein paar Fragen:

  1. Kann ich mit Kleingewerbe weiter studentisch Kranken- und Pflegeversichert sein?
  2. Bleibt mein Werkstudentenstatus bestehen? (Laut Vertrag darf ich natürlich keinen Job annehmen, durch den ich diesen Sonderstatus verlieren würde)
  3. Gibt es sonst noch Dinge zu beachten? Kindergeld-Verdienstgrenze gibt es ja nicht mehr, die Verdienstlimits als Kleingewerbe sind mir bewusst...

Danke für eure Hilfe schon einmal! Gruß, Fabian

...zur Frage

Soll ich eine Steuererklärung abgeben, wenn ich zeitweise Student ohne Einkommen war?

Hallo, ich war 2014 Student und 2015 bis August ebenfalls, ab August dann wieder Arbeiten in Vollzeit. Als Student hatte ich lediglich Bafög als Einkommen sowie Kinder- und Wohngeld.

Meine Steuererklärung für 2014 bleibt also quasi leer(also lediglich die Persönlichen Daten usw. aber sonst alles auf 0), oder?

Und 2015 trage ich auch nur den Zeitraum von August-Dezember ein und vorher bleibt leer..?

Ist das richtig? :)

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?