Kleingeld wechseln ohne Karte?

3 Antworten

Das nicht, aber einen Personalausweis. Kein Witz, haben Bekannte so erlebt. Begründung war Geldwäsche.

Geldwäsche ist inzwischen auch ein Totschlagargument gegen alles, was mit Bargeld zu tun hat. Ich darf nicht einmal mehr Bargeld auf das Konto der Firma einzahlen ohne umfangreiche Identitätsüberprüfung. Da fehlt nur noch der BKA-Background-Check.

0

Manche Institute haben Cash Recycler. Da wirfst du dein Kleingeld rein und es wird deinem Konto gut geschrieben

Nein, keine Kreditkarte, aber ein Konto bei dieser Bank.

Viele Banken nehmen größere Mengen Münzen nur zur Einzahlung auf das eigene Konto an, und das auch oft nicht mehr kostenlos.

Was möchtest Du wissen?