Kleine Witwenrente wurde gekürzt, bzw. wird nicht mehr gezahlt!!

4 Antworten

Um die Rente noch zu bekommen, müßtest Du die 409,- Euro weniger verdienen. lso den 400,- Euro Job aufgeben als Beispiel.

Der 400 Euro Job alein wäre auch nicht das Problem gewesen, aber zusammen mit dem Volljob bringt er das gesammte natürlich über die Grenze.

bin leiharbeiter und verdiene 1.1oo euro netto in monat. da das vorne unten hinten nicht reicht und ich eh schon die hälfte meines lohnes an miete und nebenkosten bezahle, habe ich mir bei einer kleinen witwenrente von 138 euro einen 400 euro nebenjob für heimarbeit besorgt. da bekomme ich ein mal 380, einmal 200, einmal gar nix, je nach auftragslage. habe heute ein schreiben von der rentenversichern bekommen, dass sei meine witwenrente streichen wollen, da ich ja jetzt ein zusatzeinkommen habe!!! wo ist hier bitte eine soziale gerechtigkeit oder wo ist der sozialstaat???? muss ich erst hartz4-beantragen, um meine witwenrente zu erhalten??????

Ich sehe das auch so,das hier der relegmentiere Freibetrag nicht zu übersteigen ist (409,-) und somit der Minijob aufgegeben werden sollte, denn auch sozialversicherungsfreie Einkommen auf Witwenrenten angerechnet werden..so müßte die Kürzung um 40 % entakta sein. HG DerMakler

Freibetrag bei bezug Witwenrente: Nettobetrag maßgeblich?

Witwen haben ja einen Freibetrag (eigene Rente wird nicht angerechnet wenn sie unter 742,90 Euro monatlich beträgt. ist das ein Netto- oder Bruttowert). Die Bruttorente meiner Tante beträgt nämlich 880 Euro davon kommen aber noch Kranken- und Pflegeversicherung weg (150 Euro).

...zur Frage

Jobcenter zahlt nicht für Sohn rechnet Ihn aber an

Hi, Mein Sohn ist 20 Jahre, hat ein Baby und verheiratet. Er lebt aber trotzdem bei mir weil die Wohnung seiner Frau zu klein für die kleine Familie ist. Jetzt musste ich Alg 2 beantragen und habe ihn in der Bedarfsgemeinschaft eingetragen. Heute kam der Bescheid. Ich bekomme nur für mich den Regelsatz und die halbe Miete. das heißt er wird nicht mitgerechnet aber mit angerechnet. Was kann ich da jetzt tun?

...zur Frage

Was heisst "Betrag wird angerechnet" im Bezug auf Witwenrente?

Dass es bei der gesetzlichen Witwenrente die Mindestbetragsgrenze von 720 Euro gibt, habe ich verstanden. Was heisst aber, dass Beträge zu einem bestimmten %-Satz angerechnet werden? Also nehmen wir an, es gibt folgende Renten: - eine eigene Rente der Witwe von 400 Euro, - zwei private Zusatzrenten des Verstorbenen von insgesamt 300 Euro - sowie die gesetzliche Rente des Verstorbenen in Höhe von 1000 Euro.

Ist es richtig, dass zuerst die 400 Euro + 300 Euro ins Gewicht fallen und die Witwe von der Witwenrente nicht 60% bekommt, sondern nur ein Teil angerechnet wird. Wie ist es genau zu rechnen? Danke!

...zur Frage

Muß ich der Rentenversicherung Hinzuverdienst melden, oder kann ich auf den Fragebogen warten?

Möchte noch etwas nachfragen: muß ich der Rentenversicherung meines verstorbenen Mannes den geplanten Hinzuverdienst in Teilzeit melden? Oder kann ich auf den Fragebogen warten, den mir die Rentenversicherung jährlich schickt?

...zur Frage

Wie wird die Witwenrente versteuert?

Ich beziehe seit April 2008 Witwenrente 340 €, eine kleine Betriebsrente 120€ und Arbeite halbtags 850€. Habe Heute meinen Steuerbescheid bekommen und muss 1100 Euro zurück bezahlen! Wie kann das sein?

...zur Frage

Volle Erwerbsminderungsrente Abzug von Witwenrente?

Ab dem 1.1.13 erhalte ich eine befristete volle Erwerbsminderungsrente. Gleichzeitig bekomme ich Witwenrente. Im Rentenbescheid steht ich dürfte 450€ Hinzuverdienen. Gilt dies auch für die Witwenrente? Was wird mir dann abgezogen?

Vielen Dank IsabellaR

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?