Klarna sofort nur Betrug!?

4 Antworten

Die erste Frage, die sich mir als Nicht-Klarna-Kunden stellt: Wer schuldet dir überhaupt das Geld? Klarna oder H&M? Dazu müsste man mal die AGB beider Firmen prüfen oder sich eine klare schriftliche Aussage von einem von beiden holen.

Denjenigen forderst du dann schriftlich mit Zustellnachweis (Einschreiben Einwurf oder Rückschein, oder per Fax mit Sendebericht) zur Erstattung auf. Danach kannst du dann einen Mahnbescheid beantragen oder die Sache einem Rechtsanwalt übergeben. Problem bei Klarna ist: Klarna sitzt in Schweden.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Dann hast du leider ein Dutzend mal den falschen Kundenservice kontaktiert. Klarna kann nämlich überhaupt nichts dafür dass du dein Geld nicht zurück bekommen hast. Die Rückzahlung erfolgt durch H&M. Die überweisen dir das Geld direkt auf dein Konto. Wende dich daher an den Kundensupport von H&M.

Klarna Sofort sorgt nur dafür, dass deine Überweisung schneller beim Empfänger ankommt.

Weder H&M, noch Klarna sind Betrüger. Ich gehe mal davon aus, dass bei H&M lediglich ein Fehler unterlaufen ist.

https://www.klarna.com/sofort/kundenservice/wie-erhalte-ich-eine-ruckerstattung/

"Wie erhalte ich eine Rückerstattung?

Wenn Du deine Bestellung zurückgeschickt hast, sollte der Händler den Rückerstattungsbetrag deinem Bankkonto gutschreiben. Bei Fragen dazu, wende dich bitte an Händler / Anbieter, bei dem du bestellt hast."

Mein lieber oder liebe , das habe ich schon bevor ich mich na Klarna gewandt habe . 😅 denn H&M hat nämlich die Rücksendung und Rückerstattung schon bearbeitet und am Klarna weitergeleitet. Das heißt Klarna hat irgendwo einen Fehler gemacht .es ist auch nicht das erste mal dass sowas bei Klarna vorgefallen ist . Meine Bekannten bzw viele die ich kenne haben das gleiche Problem mit Klarna, Leider ….

0
@Sakuraaa900

Das ist seltsam. Warum hat H&M die Informationen zur Rückzahlung überhaupt an Klarna weitergeleitet? Ich habe das auch schon genutzt und den Händler kontaktiert, weil ich wissen wollte ob ich das ganze bei Klarna anmelden muss. Der Händler hat mir bestätigt, dass ich es nicht brauche, da Klarna mit der Rückzahlung nichts zu tun hat. Ein paar tage später habe ich das Geld vom Händler zurückerhalten. Auf der offiziellen Seite von "Sofort" steht ebenfalls das es so abläuft. Daher verstehe ich nicht welche Rolle Klarna in diesem Prozess spielt. Naja ich hoffe dass es klappt und das Problem so schnell wie möglich behoben wird.

0

Du merkst doch selber, dass telefonieren nichts bringt. Warum also nicht einfach richtig machen: Nachweisbar schriftlich unter Fristsetzung von 7 Tagen den Betrag zurückfordern. Das wirkt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das habe ich auch schon gemacht mit meinen ganzen Daten und ursprünglichen Betrag Konto Auszüge mit bitte dies nochmal zu bearbeiten, leider zeigen die nichts als deren Aussage zu äußern . Ich habe denen vor paar Tagen auch geschrieben dass wenn sie es nicht richtig bearbeiten ich sie anzeigen werde … naja heute kam die email mit : können sie bitte alle Daten schreiben so dass wir ihr Anliegen bearbeiten können . 😵‍💫

0
@Sakuraaa900

Und das war per Brief mit Zustellnachweis - Denn im Rechtsverkehr gelten Emails nicht als schriftlich?

0
@Sakuraaa900

Nachweisbar schriftlich ist ein Einwurfeinschreiben. Das hast du gemacht? Dann hast du einen Nachweis und der Anbieter ist in Verzug. Einen Verzugsschaden kannst du dann gesondert geltend machen, so denn einer entstanden ist. Mails oder Chats sind nicht schriftlich, sondern Zeitvergeudung.

2
@Sakuraaa900

Hast du diese Mail überhaupt an den richtigen Empfänger geschickt? Laut deiner Fragestellung gehe ich mal davon aus dass du die an Klarna geschickt hast. Du muss diese mail aber an H&M schicken, da sie dafür verantwortlich sind dass du das Geld erhältst

0

Lass es über einen Anwalt laufen. Du hast den Beweis, dass kein Geld eingegangen ist.

Wenn die Gegenseite noch nicht in Verzug gesetzt wurde, kann der Gang zum Anwalt aber teuer werden.

2
@UndertakerOWL

So sieht es aus. Die zahlen dann zwar die Hauptforderung, auf den Rechtsanwaltskosten aber bleibst du sitzen.

1

Was möchtest Du wissen?