Klage (gegen Jobcenter) beim Sozialgericht zurück ziehen, wer trägt die Kosten?

3 Antworten

Okay, also kann ich es bedenkenlos zurück ziehen? Entschuldigt, aber ich bin in diesem Punkt sehr ängstlich.

0

Darf ich fragen welche gesundheitliche Gründe das sind?
Ich meine nur, das ganze Hin und Her passiert doch eh per Post, oder?

Wenn keine weiteren Kosten entstanden sind, dann wirst Du wohl auch nichts Zahlen müssen.

Sorry für die blöde Frage. Wie meinst du das genau?

0

Was möchtest Du wissen?