Kirchensteuer nachzahlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das würde mich jedenfalls sehr wundern, wenn Deutschland spanische Kirchensteuer erheben würde.

In Deutschland kann m.E. nur Kirchensteuer erhoben werden, wenn die Kirchenzugehörigkeit beim Standesamt eingetragen ist. Dort würde ich mal nachfragen.

aber die erste Jahren wurde abgezogen und danach nicht mehr. Ich möchte keine Probleme deswegen haben

0
@mdm1990

in Spanien gibt keinen Kirchensteuer. Bei uns ist freiwillig

0
@mdm1990

Ja, wie gesagt, ich würde mal beim deutschen Standesamt nach den hinterlegten Daten nachfragen.

2
@Andri123

danke. Ich schaue es mir gerade an!aber ich habe in Deutschland nur die Anmeldung gemacht, als ich eine Wohnung gefunden habe, mehr nicht

0

Wenn Du getauft wurdest dann musst Du den Austritt aus der Kirche nachweisen können. Ansonsten fällt in Deutschland Kirchensteuer an.

also ich muss dann austreten und sowieso die 7 Jahren diese Steuer nachzahlen?es ist verrückt, wie das in Deutschland funktioniert, sorry. Das wurde mir nie geklärt und kenne niemand, der das bezahlt

0
@mdm1990

ich hatte bis 2017 ein Bruttogehalt unter 2000 Euro, ledig, Ohne Kinder und ab 2018 2070 Euro brutto und bin noch STeuerklasse 1

0

in der Zeit wo ich das bezahlte, steht auf meinen Lohnstuerbescheininung, steht als Jahresbetrag 43,45 Euro. Bedeutet das jetzt, dass ich für die 7 Jahren dann über 300 Euro bezahlen muss?wie funktioniert es?danke!

0

Was möchtest Du wissen?