Kirchensteuer aufeinmal auf Lohnabrechnung?

2 Antworten

Da solltest Du einmal beim Finanzamt nachfragen, um zu klären wie es zu dieser Datenänderung in Deinen Steuerdaten gekommen ist....

Insgesamt .... bist Du Kirchenmitglied .... sprich wurdest Du irgendwann einmal getauft ? Hast Du ansonsten jemals Deinen Kirchenaustritt erklärt?

Die Frage ist zunächst mal, ob Du Mitglied einer Kirche bist oder nicht. Und dann ob Du es mal warst und ausgetreten bist und wenn ja, ob du die Austrittsbescheinigung noch hast.

Ich war nie Mitglied einer Kirche.. das ist halt fraglich.

0
@m3trus

Naja, wenn du nie Mitglied warst, ist das ja schon mal nicht fraglich. Der AG ruft anhand deiner Steuer-ID-Nr. die Besteuerungsmerkmale (Steuerklasse, Anzahl Kinder, Religionszugehörigkeit) beim Finanzamt ab. Wenn dort jetzt (neu?) eine Kirchenmitgliedschaft verzeichnet ist, dann sind deine sog. ElStaM-Daten falsch, also solltest Du Dich beim Finanzamt melden.

0
@m3trus

Dieser Auffassung waren schon viele vor Dir, die sich nicht mehr an ihre Taufe im Säuglingsalter erinnern konnten ...... Kirchenmitglied wurden sie dadurch aber trotzdem.

1

Was möchtest Du wissen?