Kindesunterhalt trotz eheähnlicher Gemeinschaft?

2 Antworten

Kindesunterhalt ist für das Kind. Den müsste er sogar zahlen wenn die Ex verheiratet wäre.

Selbstverständlich hat das Kind, vertreten durch die Mutter, weiterhin Anspruch auf Unterhalt und zwar mindestens bis zum Abschluss einer Erstausbildung ..... und das kann dauern ..... u.U. bis 25 und älter.

Was möchtest Du wissen?