Kindertransport zur Kita??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, läuft die Finanzierung des I-Platzes über die Eingliederungshilfe ? Der Fahrdienst dorthin (und wieder zurück) ist dann eine sogenannte Annexleistung zu dieser Form der Eingliederungshilfe. Der Hintergrund ist, dass das Kind im Kindergarten Förderung erhalten soll. Um diese zu erhalten zu können, muss es aber erst einmal zum Kindergarten gelangen. Deshalb ist der Träger der Eingliederungshilfe meines Erachtens verpflichtet, einen Fahrdienst zu finanzieren, insbesondere dann, wenn der Weg bis zum Kindergarten relativ weit ist und/oder das Kind durch den privaten Transport zu belastet ist, dass es die Förderung im Kindergarten nicht mehr wahrnehmen kann.

Tipp : Einige Träger der Eingliederungshilfe zahlen zu den pädagogischen Leistungen noch einen Transport-Pauschal-Satz an den Kindergarten. In diesen Fällen ist der Kindergarten für den Transport zuständig. K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Iphone hast (gibt ja ein Leben vor und nach dem Iphone), kann man ein App zur Taxifindung runterladen.

Vielleicht nicht die richtige Antwort, wegen einer nur leidlich verständlichen Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?