Kinderkrankgeld in der Steuererklärung?

1 Antwort

Wenn Sie mehr als 410 Euro Krankengeld im Jahr bekommen haben, müssen Sie eine Steuererklärung abgeben. Die Summe des Krankengelds tragen Sie im Mantelbogen unter „Einkommensersatzleistungen“ ein. Zu diesem Zweck sollten Sie automatisch, von der Krankenkasse eine "Bescheinigung für das Finanzamt" bekommen haben, wo die Höhe Ihres Krankengelds vermerkt ist.

Ist es nicht notwendig, die Anlage N einzureichen, kann das Krankengeld stattdessen in den Mantelbogen der Einkommensteuererklärung eingetragen werden. Dort wird es in der Zeile 91 erfasst.

Was möchtest Du wissen?