KINDERGELDANSPRUCH trotz geringfügigkeit

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe mal meine Suchmaschine bemüht .

" Sie haben Anspruch auf Familienbeihilfe für Ihr/e Kind/er, wenn Sie Ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben und mit dem Kind in einem gemeinsamen Haushalt leben. Die Familienbeihilfe wird beim Wohnsitzfinanzamt beantragt. Der Anspruch besteht für alle Kinder, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben."

Wie viel dürfen volljährige Kinder dazuverdienen?

"Bisher durften volljährige Kinder ein eigenes, zu versteuerndes Einkommen von max. 10.000 Euro pro Kalenderjahr erzielen, damit der Anspruch auf Familienbeihilfe nicht weggefallen ist. Wurde dieser Betrag jedoch überschritten, kam es zur Rückforderung der Familienbeihilfe für das ganze betreffende Kalenderjahr."

http://stmk.arbeiterkammer.at/beratung/berufundfamilie/beihilfenundfoerderungen/Familienbeihilfe.html

Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?