Kindergeld wen steht das Geld zu,wenn das Kind nach 18. Geb. bei den Eltern wohnt ?

3 Antworten

Nur wenn er selber ein Kind hat.

Nein, das Kindergeld steht den Eltern zu.

Hat man über 18 in einer berufsausbildung und alleinlebend anspruch auf kindergeld?

Wenn ein Kind(über 18 und unter 25) in der Berufsausbildung (verdient unter dem satz) ist und nicht mehr bei den Eltern (die getrennt sind) lebt und auch nicht mehr dort gemeldet ist, noch anspruch auf kindergeld was ihm ausgezahlt wird??

...zur Frage

Anspruch auf Kindergeld wenn ein Elternteil im Ausland wohnt und das Kind nicht.

Guten Tag, ich wohne in der Schweiz und mein Sohn seit vorigem Jahr Sommer wieder in Deutschland . Staatliches Kindergeld haben wir beantragt für ihn und dieses wurde jetzt abgelehnt, weil ich als Mutter in der Schweiz wohne. Ist diese Aussage rechtlich ?

Mit freundlichen Grüssen Nicole E.

...zur Frage

Unterhalt und Kindergeld

Hallo zusammen. Ich bin vor kurzem 18 geworden und meinte Mutter wurde bis zu meinem 18. Lebensjahr freigesprochen von dem Unterhalt. Mein Vater lässt kein Stück mit sich reden und ist der Meinung das ihm das Unterhalt der Mama und das KIndergeld zusteht. Ich habe aber an verschiedene Quellen gelesen das mir der Unterhalt und das Kindergeld zu stehen, da ich nun volljährig bin und das Geld selbst verwalten darf/Kann. Meine Mutter hat ein Nettoeinkommen von 1100€. Wieviel muss sie an Unterhalt zahlen? Sie meinte was von 150€ was aber mir recht wenig erscheint, da sie laut der Düsseldorfer Tabelle an die 400€ zahlen muss. Könnt ihr mir Weiter helfen? Was steht mir zu? Und wieviel muss sie an Unterhalt zahlen?

...zur Frage

Muss ich meinem Kind (18. Jahre) zu hause wohnend, dass Kindergeld auszahlen?

Muss ich meinem Kind, wenn es noch zu hause wohnt, dass Kindergeld auszahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?