Kindergeld und Alg 2?

3 Antworten

Guck mal,

das habe ich direkt auf der Kindergeldseite der Arbeitsagentur gefunden:

"Kindergeld erhält immer nur eine Person, in der Regel ein Elternteil. Kindergeld kann aber auch direkt an das Kind gezahlt werden. Voraussetzung dafür ist, dass das Kind einen eigenständigen Haushalt führt und sich selbst versorgt, also keinen Unterhalt von den Eltern bekommt."

Hallo,

JA, ist völlig korrekt !

Das Kindergeld wird wie im o.g. Fall dargelegt, nicht mehr dem kindergeldberechtigten Elternteil zugerechnet, sondern es soll dem Kind (hier mit eigenem Haushalt) zur Sicherung seines eigenen Lebensunterhaltes dienen.

Hallo !

Es ist richtig das Ihr das Kindergeld angerechnet wird da Sie zumindest ab jetzt wo Sie auszieht auch Anspruch darauf hat.

Du solltest der Familienkasse gegenüber eine Abtrittserklärung für deine Tochter abgeben damit Sie in Zukunft auch das Kindergeld auf Ihr Konto bekommt.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
1

Habe mit der Familienkasse telefoniert und die Dame am Telefon meinte das wäre eine steuerliche Entlassung für einen Elternteil auch wenn das "Kind" auszieht und ich sollte schauen das es vom Jobcenter nicht angerechnet wird da es wohl immer wieder versucht wird.. 😮

0
16
@Medani

Es darf bei dir nicht mit angerechnet werden. Das ist richtig. Bei deiner Tochter schon.

0

Was möchtest Du wissen?