Mein Sohn hat einen Tag vor seinem 25. Geburtstag erneut eine Ausbildung begonnen, kann er noch Kindergeld bekommen?

2 Antworten

Auszahlung über das 25. Lebensjahr hinaus

Über das 25. Lebensjahr hinaus kann einer Auszahlung von Kindergeld an Kinder in Schul-, Berufsausbildung oder Studium nur erfolgen, wenn das Kind den gesetzlichen Grundwehr- bzw. Zivildienst abgeleistet hat oder eine von diesen Diensten befreiende Tätigkeit als Entwicklungshelfer ausübte. Der Zeitraum der Ableistung des Dienstes wird auf die Bezugsdauer über das 25. Lebensjahr aufaddiert. Ferner erhöhte eine freiwillige Verpflichtung zum Wehrdienst von nicht mehr als drei Jahren die Bezugsdauer des Kindergeldes.

Die Wehrpflicht ist allerdings zum 01.07.2011 ausgelaufen. Die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes erhöht die Kindergeldbezugsdauer aber nicht, da es sich hierbei nicht um einen gesetzlichen Grundwehrdienst handelt.

Wichtig ist, dass sich die Bezugsdauer nur höchstens um die Zeit des gesetzlichen Grundwehrdienstes bzw. Zivildienstes verlängert, die Eltern aber während der Zeit der Dienste grundsätzlich kein Kindergeld erhalten.

http://www.kindergeld.info/volljaehrige-kinder.html

ein Tag vor seinem 25. Geburtstag

Sollte da nicht für einen Monat nochmal Kindergeld gezahlt werden, zumindest, wenn vorher noch keine Berufsausbildung abgeschlossen wurde?

1
@Mikkey

Ich gehe einfach davon aus, dass dem auch so ist und die Frage sich nur auf die Zeit der weiteren Ausbildung bezieht.

0

Relevant ist in diesem Fall nicht das Alter bei Beginn der Ausbildung sondern das Alter allein. Ausnahmen gibt es nur bei Wehrdienst, Ersatzdienst und bei behinderten Kindern.

Vielleicht könntest Du für 1 Monat noch Kindergeld für Deinen Jungen bekommen, denn 1 Tag reicht um das Kindergeld, das monatlich gezahlt wird, zu beanspruchen.

Steht einem beim Studium nach schulischer Ausbildung noch Kindergeld zu?

Hallo, mein Sohn (22 Jahre) hat eine schulische Ausbildung als System-Elektroniker abgeschlossen. Danach hat er sofort ein Studium als Informatiker begonnen - als gleiche Fachrichtung. Er wohnt noch zu Hause und verdient nebenbei kein Geld. Steht mir dann noch Kindergeld zu? Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

...zur Frage

Kann man Kindergeld beziehen, wenn man selbst Kinder bekommt?

Bekommen Leute, die sehr jung Kinder bekommen und noch in der Ausbildung oder im Studium stecken auch selbst noch Kindergeld? Oder geht das nicht mehr, wenn sie selbst Eltern sind?

...zur Frage

Bekomme Bafög und zusatzleistungen von der Job Börse nun werd ich 25 Jahre .

Hallo ich weiss nicht mehr weiter,

ich mach eine Schulische Ausbildung und erhalte Bafög, mein Kindergeld und zusätzlich Zusatzleistung von der Job Börse. Meine Ausbildungsstelle erreiche ich mit dem Zug so bin ich morgens ca. 3 std und mittags 2 std u. 45 min ( wenn alle Züge pünktlich sind) unterwegs. Ich bekomme Bafög, Kindergeld, und zusatzleistungen von der Job Börse da ich alleine Wohne. Nun werd ich im August 25 Jahre, das Kindergeld fällt weg und ich muss mich selbst Krankenversichern. Die ganze Zeit hatte ich zugesichert bekommen das ich weiter in der Familienversicherung mit versichert bleiben könne. Auch habe ich ein Schreiben von der Familienkasse im Mai bekommen das ich das Kindergeld weiter ab Juni bezahlt bekommen würde. Nun habe ich vor einiger Zeit beschlossen mit meinem Freund zusammen zu ziehen. Mit dem wissen das die zusatzleistung von der Job Börse entfällt. Neuer Mietvertrag ist unterschrieben und meiner gekündigt. Heute war meine Mutter dann bei der Krankenversicherung und plötzlich geht es doch nicht mehr das ich weiter Familienversichert bleib. Auch befürchte ich das ich das Kindergeld dass eine Jahr nicht mehr weiter bezahlt bekomme. Gibt es keine möglichkeiten das ich unterstützt werden kann . Ich mach die Ausbilung schon 2 Jahre ich nehm sehr viel auf mich ich muss jeden Morgen um 4 raus bin am Tag 12 bis 13 std unterwegs. Die Ausbildung geht nur noch bis 2013 in den Mai und abbrechen will ich auch nicht ! Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

...zur Frage

Kindergeld über 21 trotz Beschäftigung

Guten Tag,

mein Sohn ist 20 Jahre alt und ist derzeit bei der Agentur für Arbeit Ausbildungssuchend gemeldet. Somit erhalte ich das Kindergeld, er wohnt noch bei mir.

Er arbeitet nebenbei 15 Stunden die Woche in einer Firma (sozialversicherungspflichtige Stelle). Er hatte schon mal eine Ausbildung angefangen, diese aber nach einem Jahr abgebrochen. Trotz Bemühungen findet er derzeit keinen neuen Ausbildungsplatz.

Seiner Aussage nach gibt es nur noch bis zum 21. Lebensjahr das Kindergeld, nach meinen Recherchen im Internet müsste er als "Ausbildungssuchender" das Kindergeld noch bis 25 erhalten. Wer von uns beiden ist nun fehlinformiert?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?