Kindergeld Sonderzahlung abzug beim Wohngeld??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn Du das "Kindergeld" von Deinem Vater bekommst ist es stinknormaler Unterhalt und als Einnahme zu werten.

Lege wiederspruch ein, der Bonus darf weder auf ALG II, noch auf andere Transferleistungen angerechnet werden.

Vielleicht noch als Hinweis ich wohne nicht mehr Zuhause und bekomme das Kindergeld von meinen Vater (Beamter) überwiesen

Kindergeld zurück zahlen - wer kann mir helfen?

Ich habe meine Masterarbeit im Januar 2016 abgegeben und bin dann zum Praktikum in ein englischsprachiges Land, von April bis September. Ab Oktober bin ich im Job. Jetzt soll ich mein Kindergeld zurück zahlen. Ist das rechtens und gibt es Möglichkeiten dies zu umgehen? Danke für die Hilfe....

...zur Frage

Autokredit - bekommt man bei Sonderzahlung Zinsen zurück?

Hallo zusammen!

Vor kurzem erbte ich eine Summe in Höhe eines kleineren Neuwagens.

Ich habe seit einem Jahr einen Finanzierungskredit für mein Auto laufen, der jetzt noch 3 Jahre laufen würde und dann hätte ich noch eine Abschlussrate von rund 6500 € zu zahlen.

Jetzt möchte ich natürlich mein Auto abbezahlen, damit ich den Kredit los bin, sprich eine höhere Sonderzahlung leisten.

Bekomme ich dann auch Zinsen zurück für die 3 Jahre, in denen ich den Kredit nicht weiter abbezahlen muss? Ich kenne mich da wirklich gar nicht aus. Aber ich finde das irgendwie logisch....

Außerdem wüsste ich gerne, was ich mit dem Restgeld machen könnte, bzw. wie man das sinnvoll anlegen kann. Ich hätte ca. 6000 € übrig. Soll ich das einfach auf mein Tageskonto einzahlen,. oder was mache ich am Besten damit?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Neue Wohnung, aber wer als Hauptmieter und wer bekommt dann mehr Wohngeld, oder auch BAB?

Hallo Ihr Lieben. Ich habe leider kein vergleichbaren Fall hier entdeckt und hoffe auf eure Guten Ratschläge. Ich bin 24 jahre alt (Berlin)und möchte nun mit meinem Freund zusammen ziehen. Wohnung ist auch schon in Aussicht. Ich bin Azubi und bekomme 262,50 monatlich und Kindergeld(164€). Mein Freund hat ca. 900 Netto. Ich würde gerne Wohngeld und vor allem für mich BAB beantragen. Jedoch weiß ich nicht ob es besser wäre mich als Haupt- und ihn als Nebenmieter eintragen zulassen,fall das überhaupt geht, damit ich mehr BAB (falls ich überhaupt welches bekomme) und auch dann vielleicht mehr Wohngeld bekomme. Wenn wir beides nicht bekommen dann wird´s nämlich ganz schön eng. Wohnung soll 460 € warm kosten. Ich hab auch schon mit dem Wohngeldrechner gerechnet aber ich weiß nicht ob nur die hälfte der Miete für mich oder ihn angerechnet wird oder ob das Einkommen meiner Mutter beim BAB mitzählt.Wäre echt toll wenn sich da jemand auskennt.

...zur Frage

Hallo , warum soll ich die Kindergeld an das Finanzamt zurück zahlen?

Hallo, im Jahr bekomme ich von das Finanzamt die Kindergeld für zwei Kindern. Und bei Einkommenensteuererklärung soll ich ganze Summe zurück bezahlen. Gibt es ein Gesetz oder es hähgt von Einkünfte ab?

...zur Frage

Zahlung

Hallo, ich muss das Kindergeld zurückzahlen, weil ich verspätet die Unterlagen eingereicht hatte. Mein Sohn hatte seine Ausbildung beendet und es wurden Unterlagen eingefordert, die zu spät bei der Kindergelkasse eingingen. Es kam die Rückzahlungsaufforderung, dagegen habe ich zu spät Widerspruch eingelegt. Nun muss ich das gesamte Kindergeld in Höhe kanpp 7000 Euro zurück zahlen. Mein ist berechtigt, dass Kindergeld zu erhalten. Was kann ich jetzt noch tun, um die Rückzahlung nicht zahlen zu müssen?

...zur Frage

Kindergeld Ablehnung wegen Abruch der Ausbildung und nicht erfüllung der Vorraussetzungen

Meine Situation: Ich beziehe zurzeit Arbeitslosengeld 1 seit 11.01.2011 und musste meinen Ausbildungsplatz mit Rücksprache der Agentur für Arbeit aufgrund meines Arbeitsunfalles und der darauf folgenden Bescheinigung des Arztes Kündigen. Da ich ja nur ca. 60% des letzten Bruttobetrags erhalte bin ich zum Sozialamt bzw. zur Arbeitslosengeld 2 Stelle gegangen und teilte dort meine Situation mit wo man mir erklärte das ich erst mal Prüfen lassen musste ob ich einen Wohngeld anspruch habe. Weiter sagte man mir dann auch das wenn ich anspruch auf Wohngeld habe und das höher ausfallen würde als das Arbeitslosengeld 2 wäre Wohngeld vorrangig und demnach würde ich somit kein Arbeitslosengeld 2 sondern Wohngeld bekommen. Des weiteren habe ich ja noch Kindergeld Anspruch bis zum 25 lebensjahr also in meinem fall bis September (25.09.1986). Ich auch Wohngeld und Arbeitslosengeld 1 Beantragt und bewilligt bekommen. Beim Kindergeld allerdings bekam ich eine Ablehnung. Da ich die Anspruchsvorraussetzungen nich erfülle und ich die Ausbildung abgebrochen habe. Was mach ich nu? Wo muss ich melden? Zahlt die Agentur für Arbeit oder die Arbeitslosengeld 2 Stelle das Fehlende geld? Vielen Dank im vorraus an alle user für ihre Bemühungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?