kindergeld rückzahlung - mutter tot

0 Antworten

Kindergeld - nach Vollzeitbeschäftigung wieder Schule - Einkommensanrechnung?

Ich habe im Februar 2008 meine Ausbildung als Elektriker beendet. Ich wurde von meinem Ausbildungsbetrieb in ein befristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Seit Ende August 2008 gehe ich wieder zur Schule - Fachoberschule,12. klasse - um mein Fachabitur zu machen. Ich habe gedacht, dass ich (bzw. meine Mutter) ab August wieder Kindergeld bekäme (ich habe eine eigene Wohnung). Der Kindergeldantrag wurde abgelehnt, mit der Begründung, mein Einkommen wäre zu hoch, gleichzeitig wird das bereits gezahlte Kindergeld für Januar und Februar zurückgefordert. Es müsse der Zeitraum, in dem ich vollzeitberufstätig war, berücksichtigt werden, da ich (weil ich mich rechtzeitig, da Ausschlußfrist, bei der Schule um einen Platz beworben habe) AUSBILDUNGSWILLIG war. Ich kann das nicht nachvollziehen. Ich war doch in der Zeit meiner Berufstätigkeit gar nicht Kindergeldberechtigt und ich will ja auch kein Kindergeld für diese Zeit . . warum auch. Meiner Meinung nach darf doch das Einkommen, das ich während meiner Berufstätigkeit erzielte gar nicht mit berücksichtigt werden. Und so habe ich auch das Kindergeldmerkblatt verstanden.

...zur Frage

darf meine mum ohne meine zustimmung Kindergeld abmelden?!

Guten Morgen,

Da ich nun ausgezogen bin vom Elternhaus und natürlich nicht mehr da wohne wollt ich mir das Kindergeld umbuchen auf mein Konto und benötigte die Kindergeld nummer & Die Steuer Id als ich meine mutter danach anrief sagte sie mir sie hätte es abgemeldet... Darf sie das ohne meine Zustimmung, das Kindergeld abmelden?! Wäre super wenn ihr mir antwortet.

...zur Frage

Jahresabrechnung bei Grundsicherung (Wasser,Müll ...)

Mein Stiefvater ist leider kurz vor Weihnachten gestorben.Meine Eltern also meine Mutter und mein Stiefvater waren nicht verheiratet,so das meine Mutter nachdem Tot meines Stiefvaters auf die Grundversicherung angewiesen ist.Meine Mutter lebt nun nur von ihrer kleinen Rente und einer Anpassung.Im Februar bekam meine Mutter die Jahresabrechnung von ihren Vermieter, die sie aber nicht zahlen kann.Wer hilft in diesen Fall und an wem kann man sich wenden.Ich sollte noch erwähnen das meine Mutter seit 11 Jahren ihre Enkeltochter bei sich hat.Die kleine ist 12 Jahre und bekommt von ihren Vater monatlich 350 Euro Unterhalt und 184 Euro Kindergeld, die meiner Mutter auch voll angerechnet werden.Untern Strich bleiben meine Mutter mit allen Abzügen 301 Euro,für Lebensmittel oder auch Kleidung.Wer kann mir da weiterhelfen???

...zur Frage

Kindergeld muss zurück gezahlt werden. Wie vorgehen?

Hallo! Habe heute einen Bescheid bekommen, das ich knapp 3500€ kindergeld für die letzten 2 jahre zurück zahlen muss, da ich neben dem Studium zu viel verdient habe. Habe schon viel im Netz gelesen, aber mir ist nicht klar wie ich jetzt am besten vorgehen soll um den Betrag zu mildern oder Änliches. Formulare wurden immer richtig ausgefüllt und trotz zu hohem Verdienst bewilligt. Macht es Sinn einen Anwalt einzuschalten, da das Amt jetzt erst zurück fordert wo es doch direkt hätte nichts bewilligen können? Oder wie kann ich den Betrag mildern? Erstmal nicht zahlen und nachträglich Lohnsteuerjahresausgleich durchführen? Habe jetzt einiges von Werbungskosten etc. gelesen aber mir ist nicht klar wie ich in der akuten Situation jetzt vorgehen soll. Oder ist automatisch alles vom Amt verrechnet worden und mir bleibt nichts anderes übrig als den vollen Betrag zu zahlen? Bitte um Hilfe! Besten DANK!!!!

...zur Frage

Kindergeld trotz aller Infos bewilligt - jetzt Rückzahlung - lohnt sich nen Anwalt?

Also folgende Frage Das Kindergeldamt hatte sämtliche Informationen über die Einkünfte meiner Schwester in ihrer Ausbildung und auch was für das 2. Ausbildungsjahr kommen wird. Sie haben trotz all dieser Informationen das Kindergeld bewilligt. Nun wollen sie es aber natürlich zurück, wobei ja schon vorher klar gewesen sein müsste, dass meine Schwester über den Satz kommen wird / kommt. Nun finde ich prickelnd, dass man das gesamte Kindergeld auf einen Schlag mal eben zurückzahlen soll - dabei ist es das Verschulden der Kindergeldkasse, finde ich, denn sie haben meine Mutter bewusst ins Messer laufen lassen. Ich finde diese Vorgehensweise schreit zum Himmel und frage mich jetzt, ob man da nicht mal gegen vorgehen sollte - das Amt vernachlässigt da meiner Meinung nach seine - keine Ahnung - finde das richtige Wort nicht, aber es ist doch echt unmöglich. Soll meine Mutter jetzt nen Kredit aufnehmen, wegen der Aufsichtsverletzung des Amtes - wieso muss sie darauf achten, ob sie was zu viel bekommt oder nicht oder ob alles richtig läuft oder nicht, wenn sie im vorhinein ihrer Informationspflicht nachkommt und das Amt aber diese Informationen ignoriert und im Nachhinein dann erst reagiert! Das ist meiner Meinung nach ein bewusstes-hinters-Licht-führen!!

...zur Frage

Laube erben auf gepachteten Garten grundstück der Schwester (kinder) des verstorbenen

hallo leute ich braüchte mal eure hilfe! es geht um folgendes: Mein bruder ist vor ca.1 monat verstorben und hinterlässt 2 kinder. er baute sich auf meinem Pacht grundstück eine Laube mit überdachung und wohnte darin mit meinem einverständnis,dort verstarb er leider.Kaum war er tot kamen seine kinder und wollten den schlüssel ausgehändigt haben da er ja tot war und an sein letztes vermächtnis wollten.Was kann ich machen wenn ich denen den schlüssel aushändige und die holen nur das beste was noch zu gebrauchen ist raus und würden den Müll da lassen???? welche rechte habe ich und welche pflichten müßte ich nach kommen???? und wie lang hat man als kind erbe auf wert gegenstände?????? Wäre super nett wenn ihr mir mal die fragen Beantwoten könntet. DANKE IM VORAUS

Antwort bitte an: struppy63@gmx.de oder hier auf der seite würde mich freuen wenn ich bald Antwort bekommen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?