Kindergeld Ist Einkommen????

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo wird das Kindergeld angerechnet? Beim Ehegattenunterhalt oder beim Kindesunterhalt?

Problem ist, dass das Kindergeld an das Elternteil gezahlt wird und diesem zusteht. Es soll zwar zielbezogen verwendet werden, ist aber nicht verpflichtet, so kann es gut sein, dass es bei der Berechnung des Ehegattenunterhaltes eingerechnet wird. Und dies ist leider nicht falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hälftige Kindergeld wird bei beiden Elternteilen mit angerechnet.

In Mangelsituationen empfiehlt sich für die volljährigen Kinder eine Abzweigung, d.h. die direkte Auszahlung des vollen Kindergelds an sie selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das Kindergeld ein Einkommen, zumindest aus steuerlicher Sicht, wie sollte es denn sonst bewertet werden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gaenseliesel 12.04.2013, 22:08

;-)))) Aufwandsentschädigung vielleicht ? K.

0
Meandor 15.04.2013, 05:54

Das Kindergeld ist aus steuerlicher Sicht kein Einkommen, da es selbst eine Steuervergünstigung ist (§ 31 EStG).

Zivilrechtlich mindert es jedoch den Kindesunterhalt den ein geschiedener Ehepartner zahlen muss, da es ja für den Kindesunterhalt vorhanden ist.

0

Was möchtest Du wissen?