Kindergeld für verheiratete Studentin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Kindergeld für das eigene kleine Kind ist unproblematisch.

Kindergeld für Dich:

Allerdings sollen sollen Verheiratete grundsätzlich kein Kindergeld mehr bekommen, Ausnahme: Mangelfall (soviel hab ich bisher herausbekommen)

So ist es.

Allerdins ist diese Manelfall-Regelung bei Gericht umstritten, siehe: http://klicktipps.de/kindergeld2.php#heirat

Natürlich. Voraussetzung für den Anspruch auf Kindergeld ist doch, dass man ein Kind hat, für das man unterhaltsverpflichtet ist. Das ist doch hier der Fall:

Wir haben bereits einen 4 jährigen Sohn zusammen.

Viel interessanter ist doch, ob deine Eltern noch Anspruch auf KiG für dich haben. Hierzu siehe fragfreund.

Du bekommst kein Kindergeld mehr, weil eine notwendige Unterstützung durch deine Eltern bei einem angemessenen Gehalt deines Mannes dann nicht mehr nachvollziehbar bzw. begründbar wäre.

Was möchtest Du wissen?