Kindergeld für arbeitsloses Kind - wie oft muss der Antrag neu gestellt werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eltern können für Kinder bis 25 Jahre, die einen Ausbildungsplatz suchen, Kindergeld nur dann erhalten, wenn das Kind als ausbildungssuchend beim Arbeitsamt gemeldet ist.

Wichtig: Laut einem aktuellen BFH-Urteil (BFH, Az. III R 66/05) muss sich der Nachwuchs sogar alle drei Monate bei der Agentur für Arbeit melden, um eine fortbestehende Bemühung um eine Lehrstelle auch zu dokumentieren.

Kommt das Kind dem nicht nach, entfällt das Kindergeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. muss alle drei Monate neu nachgewiesen werden, dass das Kind wirklich arbeitslos ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?