Kindergeld - Werbungskosten? Reisekosten oder Fahrtkosten?

0 Antworten

Autorenhonorar in Steuererklärung?

Hallo, ich habe an einem Buch mitgewirkt und in 2011 dafür 230 EUR Autorengehalt erhalten. In den nächsten Jahren können noch kleine Beträge dazu kommen, viel ist aber nicht zu erwarten. Dagegen stehen Ausgaben in den Jahren 2010 und 2009 (z.B. Reisekosten). Kann bzw. muss ich diese Ausgaben in der Steuererklärung 2010 angeben? Wenn ja, wie und wo? Muss ich eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung machen? In 2010?

Viele Grüße Uta

...zur Frage

Fahrtkosten bei Arbeit und Studium, wie kann ich die absetzen?

Hallo zusammen,

Ich bin Vollzeit-Student nach abgeschlossener Berufsausbildung (also Fort-/Weiterbildung). Neben dem Studium arbeite ich weiterhin in einer anderen Stadt als freier/"arbeitnehmerähnlicher" Mitarbeiter bei einem Betrieb auf Lohnsteuerkarte.

Ich fahre dann normalerweise zum Arbeiten für etwa 4 Tage im Monat in die andere Stadt (mit Übernachtungen). Die Fahrtkosten wären also pro Reise einzelne Fahrten vom Übernachtungsort zum Arbeitgeber und jeweils die Anreise/Abreise.

Seit 2014 gilt ja nun die Hochschule als "erste Tätigkeitsstelle". Die Fahrten zur Hochschule trage ich also in Anlage N mit 0,3 € pro Kilometer (eine Richtung) ein.

Was bedeutet das nun für meine Fahrtkosten zur Arbeit? Ist mein Arbeitgeber nun eine weitere ("erste") Tätigkeitsstelle oder vielleicht eine Auswärtstätigkeit? Und wie trenne ich Anreise+Abreise von den Fahrten zum Arbeitgeber (innerhalb der anderen Stadt)?

Vielen Dank schon im Voraus!

...zur Frage

Aktiengewinne aus 2008 und Verluste aus 2010

Hallo, kann ich Kursgewinne von Aktien, die ich in 2008 gekauft habe, mit Verlusten von Aktien, die ich in 2011 gekauft habe, steuerlich verrechnen, wenn ich beides jetzt, also in 2012, realisiere? Vielen Dank vorab für eine Antwort!!!

...zur Frage

Korrekte Angabe der Tätigkeitsstätte in der Steuererklärung?

Hallo zusammen,

2015 war ich als Fortzubildender Handelsfachwirt (gel. Einzelhandelskaufmann) an zwei Filialen (A u. B) tätig:

  • Filiale A: 01.01 - 31.03 (10km Entfernung Wohnort - Filiale)
  • Filiale B: 01.04 - 31.07 (18km Entfernung Wohnort - Filiale)
  • Filiale B: 01.08 - 31.12 (08km Entfernung Wohnort - Filiale)

Die Abweichung der Kilometer kommt durch einen Umzug im Juli zustande


Ich habe jetzt folgende Fragen:

  1. Habe ich eine Tätigkeitsstätte oder habe ich mehrere?

  2. Wie gebe ich es bei den Werbungskosten in der Steuererklärung korrekt an, gerade in Hinsicht auf die Änderung durch den Umzug?

Ich freue mich über jeden Rat und jede Antwort!

Grüße!

...zur Frage

Wie rechnet man Fahrtkosten als Selbständiger m. Homeoffice ab, w. man zu Auftraggeber besucht?

wenn ich meinen Auftraggeber besuche -sonst Homeoffice habe-wie rechne ich die Fahrten dorthin ab (400 km hin u. zurück)? Pendlerpauschale?

...zur Frage

Wohnungskauf: Anschaffungsnebenkosten sind auf Dezember + Januar angefallen - wie versteuern?

Hi Community.

Ich habe mir als Kapitalanlage eine Immobilie im Dezember 2010 gekauft. Die Anschaffungsnebenkosten sind zum Teil im Kalenderjahr 2010 und teilweise im Frühjahr 2011 angefallen. Wie trage ich diese Kosten in die Steuererklärung ein?

Anschaffungsnebenkosten 2010:

  • Maklercourtage
  • Notarkosten Teil 1
  • Fahrtkosten zum Erwerb der Immobilie Teil 1

Anschaffungsnebenkosten 2011:

  • Grunderwerbssteuer
  • Notarkosten Teil 2
  • Fahrtkosten zum Erwerb der Immobilie Teil 2

Wie gehe ich jetzt hier weiter vor?

Grüße,

Kretajunge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?