Kindergeld - Kind in Kroatien

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r kikikiki,

ich habe einmal den Titel etwas angepasst, wobei auch im Fragetext leider nicht klar wird was du genau wissen möchtest. Bitte formuliere deine Frage so klar und präzise wie möglich. Nur so kann dir auch effektiv geholfen werden.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

1 Antwort

Hallo kikkki,

Ich merke, dass es Dir schwerfällt, Dich in der Deutschen Sprache verständlich zu machen.

Darum fasse ich mal zusammen, was ich aus Deinem Text entnehme:

Du bist mit Deinem Kind aus gesundheitlichen Gründen nach Kroatien gegangen, da das Kind sich dort wohler fühlt.

Den Antrag für Kindergeld hättest Du schon im April in Kroatien stellen müssen und musst nun bis im nächsten Jahr damit warten.

Deine Frage ist nun, ob Dein Mann, der in Deutschland geblieben ist und hier auch einer regelmäßigen Arbeit nachgeht, berechtigt ist, Kindergeld zu beziehen.

Dazu kann ich sagen - ja - das ist er und die Antwort hatten wir Dir bereits in der ersten Frage gegeben.

Bitte vertraue uns und sage Deinem Mann, er soll sich an die Familienkasse wenden, um dort den Sachverhalt mitzuteilen.

Danach dürfte es keinerlei Probleme mit der Zahlung des Kindergeldes geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
28.05.2014, 13:01

Kleine Korrektur: Da auch in Kroatien Kindergeld gezahlt wird, der Beantragungszeitraum allerdings abgelaufen ist, muss Dein Mann nun versuchen, ein Gespräch mit der Familienkasse zu klären, ob für die Zeit bis April 2015 Deutsches Kindergeld gezahlt wird.

1

Was möchtest Du wissen?