Kindererziehungszeit Rente

1 Antwort

Hallo HilfeHilfe,

dem Sechsten Buch Sozialgesetzbuch ist folgende Regelungen zu entnehmen:

sobald das Neugeborenes einen Monat alt ist, beginnt die Anrechnung der Kindererziehungszeit. Sie läuft über einen Zeitraum von drei Jahren. Diese Bestimmung gilt für Kinder, die am und nach dem 1. Januar 1992 geboren wurden. K.

30

Vielen Dank !

Wir haben diese beantragt und es wurde bsiher für ein Jahr für meine Frau gewährt. steht im Versicherungsverlauf. Werden die anderen 2 Jahre automatisch gutgeschrieben ? Egal ob man parallel arbeitet oder nicht ?

0
41
@HilfeHilfe

Ja, ob berufstätig oder nicht, es sind Erziehungsjahre die angerechnet werden. K.

0

Ich: 60 Jahre, arbeitslos: 01.03.15, neue Arbeit: 01.02.16, 11 Monate ALG 1 bezogen. Wenn ich nach einem Jahr arbeitslos würde, wie lange hätte ich Anspruch?

Ich bin 60 Jahre alt und wurde am 01.03.2015 arbeitslos. Nach 11 Monaten fand ich einen neuen Job: 01.02.2016. Wenn ich nun z.B. nach einem Jahr wieder arbeitslos werden würde, wie lange hätte ich dann Anspruch auf Arbeitslosengeld? nur noch die restlichen 13 Monate oder wieder 24 Monate ?

...zur Frage

Elterngeld für 24 Monate inkl. 2 Monate für Partner

Hallo,

nächstes Jahr im März bekommen wir Nachwuchs und ich möchte gern 2 Jahre zu Hause bleiben und mein Mann würde gern die ersten beiden Monate nach der Geburt Elternzeit nehmen. Im August endet mein befristeter Vertrag. Meine Frage: Wie lange steht uns Elterngeld zu und ab wann würde ich ALG1 bekommen? Greift in diesem Fall die Regelung mit 24 Monate die Hälfte des Elterngeldes für mich oder bekomme ich weniger, weil mein Mann zeitgleich mit mir 2 Monate Elternzeit nimmt? Und bekommt er in der Zeit wenigstens die 65% seines Nettolohnes? Kann ich nach der Elternzeit erst ALG1 beziehen oder wird mir das bereits ab August gezahlt? Und wird das dann auf das Elternegeld angerechnet? Ich weiß, ganz schön viele Fragen!!! Aber bei dem Wirrwar!

Danke schon mal für Antworten!

...zur Frage

Habe ich Nachteile, wenn ich als unverheiratet Vater 12 Monate Elterngeld beantrage?

Wir bekommen ein Baby...juhuuu... Wir sind beide in einem festen Arbeitsverhältniss und meine Freundin verdient mehr als ich. Daher haben wir entschieden, dass ich die 12 Monate Zuhause bleibe und Elterngeld beantrage.

Fragen: 1. Ist es von Vorteil verheiratet zu sein, bezogen auf das Elterngeld (evtl. 50% Steuerrückzahlung bei unverheirateten Paaren).

  1. Wenn wir vor der Geburt heiraten und Ich die Steuerklasse III beantrage, können wir nach der Geburt die Steuerklasse wieder wechsel, da ja meine Freundin (aktuelle Steuerklasse II) 2 Monate nach der Geburt wieder arbeitet und für Sie die dritte Steuerklasse lohnenswerter wäre.

  2. Habt Ihr vielleicht noch einen Tipp den ich bei meiner Situation beachten sollte.

Ich möchte den Staat nicht ausnutzen, aber mir gehen so viele Dinge durch den Kopf.

Bedanke mich herzlich im Voraus bei euch.

WIKI

...zur Frage

Urlaubstage und Überstunden werden während Elterngeldbezug ausbezahlt.

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage und hoffe ihr könnt sie mir beantworten:

Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag bis Januar 2010. Mein ET ist der 04.09.09. Ich habe noch 18 Urlaubstage und 110 Überstunden, die meine Chefin mir im Februar 2010 ausbezahlen möchte. In dieser Zeit beziehe ich dann aber schon das Elterngeld (67% von meinem Lohn der letzten 12 Monate). d.h. im Februar bin ich ja dann "Vollzeitverdiener".

Wie wird das dann auf das Elterngeld angerechnet. Ist das dann nur für den einen Monat oder auch für die restlichen Monate??

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Verena

...zur Frage

Neuberechnung der Höhe des Elterngeldes beim zweiten Kind innerhalb 24 Monate

Hallo Zusammen,

Situation:

Unser erstes Kind wurde Ende August 2010 geboren.

Unser zweites Kind kommt Anfang August 2012.

Wir lassen das Elterngeld für das erste Kind über 24 Monate auszahlen.

Bei 12 Monaten wären das 900 Euro – sprich 450 Euro in unserem Fall auf die 24 Monate.

Uns wurde nun mittgeteilt, dass Aufgrund der Verlängerung des Auszahlungszeitraums trotzdem nur 12 Monate nicht Berücksichtigt werden und wir somit nur Anspruch auf die 300 € + 75 € Geschwisterbonus haben.

Uns wurde ebenfalls gesagt, dass die Verlängerung des Auszahlungszeitraums keinen Einfluss auf den Anspruch des Elterngeldes hat. – Sprich wir bekommen Geld für 12 Monate. Das haben wir so akzeptiert. (§ 2 Höhe des Elterngeldes, Absatz 7)

Jetzt zur Frage:

Wenn die Verlängerung des Auszahlungszeitraums keinen Einfluss auf den Anspruch des Elterngeldes hat, warum wird dann als Bemessungsgrundlage die 450 Euro und nicht die 900 Euro genommen?

Eigentlich hatten wir vor wieder 24 Monate die Kinder zuhause zu betreuen. Dann würden wir nur 150 Euro bekommen (Geschwisterbonus nur bis zum 3. Lebensjahr des ersten Kindes) – Müssten wir nicht eigentlich weiterhin die 450 Euro bekommen?

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt – Danke für Antworten :)

...zur Frage

Lohnfortzahlung bei 2.Schwangerschaft und BV

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe in der 1.Schwangerschaft ein individuelles BV bekommen davor war ich vollerwerbstätig. Jetzt werde ich eine Elternzeit von 2 Jahren antreten und hatte vor mein Elterngeld auf diese Zeit von 24 Monaten (halbe Beträge) zu verteilen.Mein Mann möchte ebenfalls 2 Monate Elternzeit nehmen,wie ist das finanziell und wann ist dies möglich? Meine dringende Frage wäre jedoch Folgende: Da ich noch ein 2.Kind möchte und ich nicht mehr ganz jung bin, denken wir daran eventuell in den nächsten 2 Jahren wieder schwanger zu werden. Meine große Frage ist, wenn ich in der verlängerten Elternzeit mit entsprech.Zahlung schwanger werde und danach wegen eines erneuten anzunehmenden BVs meine Arbeit nicht wieder aufnehmen kann, was bekomm ich dann gezahlt? Bekomme ich eine Lohnfortzahlung durch AG und dann Krankenkasse? Was wird als Berechnung für das Mutterschaftsgeld und Elterngeld zugrunde gelegt? Ich habe oft gehört wenn man die Beträge halbe für 24 Monate bzw. nach 12Monate vollem Elterngeld keinen Bezug hat, es nur den Mindestbetrag gibt. Ich würde mich sehr über Antwort und Hilfe freuen. Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?