Kindererziehungszeit Rente

1 Antwort

Hallo HilfeHilfe,

dem Sechsten Buch Sozialgesetzbuch ist folgende Regelungen zu entnehmen:

sobald das Neugeborenes einen Monat alt ist, beginnt die Anrechnung der Kindererziehungszeit. Sie läuft über einen Zeitraum von drei Jahren. Diese Bestimmung gilt für Kinder, die am und nach dem 1. Januar 1992 geboren wurden. K.

Vielen Dank !

Wir haben diese beantragt und es wurde bsiher für ein Jahr für meine Frau gewährt. steht im Versicherungsverlauf. Werden die anderen 2 Jahre automatisch gutgeschrieben ? Egal ob man parallel arbeitet oder nicht ?

0
@HilfeHilfe

Ja, ob berufstätig oder nicht, es sind Erziehungsjahre die angerechnet werden. K.

0

Darf ich bei halbiertem Elterngeld im zweiten Jahr ohne Abzug zuverdienen?

Ich bekomme 24 Monate lang halbiertes Elterngeld. Darf ich ab dem 13. Monat anrechnungsfrei zuverdienen?

...zur Frage

Hab Krankengeld 18 Monate bezogen, bin wieder an der Arbeit, Krankheit besteht weiterhin, was tun?

Hallo. Ich habe 18 Monate Krankengeld bezogen, habe wieder in meiner Firma mit der Arbeit begonnen, doch die Krankheit (Rückenprobleme) bestehen weiterhin. Doch mein Arzt sollte mich wegen des Rückenproblems nicht mehr krankschreiben, denn das Krankengeld ist ausgelaufen. Aber was mach ich, wenn es wieder schlimmer wird und ich vor Schmerzen nicht mehr arbeiten kann? Habt Ihr einen guten Rat für mich? Ich bin 55 Jahre.

...zur Frage

wie kann das elterngeld für 24 monate berechnen.

elterngeld

...zur Frage

Kann ich denn auch 18 Monate Elterngeld beantragen?

Ich bekomme im Juni mein zweites Kind und würde gern 18 Monate zu Hause bleiben. Ist dies denn auch möglich? Wieviel Elterngeld würde mir dann zustehen?

...zur Frage

Einkommensanrechnung Elterngeld: wird Einkommen aus Selbständigkeit voll angerechnet?

Wie ist das bei der Einkommensanrechnung beim Elterngeld, wird ein Einkommen aus Selbständigkeit voll angerechnet? Oder kann man Werbungskosten davon abziehen?

...zur Frage

Mein Mann würde gerne 2 Monate mit mir zusammen Elternzeit nehmen? Geht das?

Hallo, ich bekomme bald unser Baby :-). Nun stehen noch ein paar Fragen zum Thema Elterngeld offen: Mein Mann würde gerne die 2 Monate Elternzeit mit mir zusammen nehmen. Ich wollte 24 Monate in Elternzeit gehen.

Frage1: Wirkt sich das negativ auf mein Elterngeld und meine Elternzeit aus? Frage2: Wie wird das Elterngeld von meinem Mann berechnet? Frage3: Muss man 2 Elterngeldanträge ausfüllen.

Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?