Kinderbetreuungszuschuß

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Normalerweise überweist der Arbeitgeber das Geld direkt an die Betreuungseinrichtung oder Tagesmutter ( dann mit Beleg ). Hat der AG es dir(euch) überwiesen, dann musstest du ihm sicher bescheinigen, dass du es für die Kinderbetreuung erhalten hast. Sonst macht ihm womöglich das Finanzamt Probleme.

Dein Partner zahlt die kompletten Kita-Kosten schreibst du - wer also sollte logischerweise den Betreuungsanteil deines AG erhalten ?

Es heißt nicht von ungefähr K i n d e r b e t r e u u n g s z u s c h u ß ! K

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte da einen Vorschlag: : Ihr teilt Euch die Kita - Kosten und somit behält jeder das Betreuungsgeld für sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaenseliesel
08.11.2014, 19:47

gute Idee, hätte auch von mir kommen können ! K.

1

Was möchtest Du wissen?