Kind soll auf Auslandsschuljahr: Versicherungsschutz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Ihr Kind (und u.U. auch wenn es in der PKV ist, je nach bestehendem Tarif) GKV versichert ist, wird eine Auslandskrankenversicherung benötigt. Da gibt es spezielle Tarife für Austauschschüler. Bite unbedingt darauf achten dass explizit die USA mit abgedeckt ist.

Des Weiteren sollte geklärt werden, ob die bestehende Privathaftpflicht während des Aufenthaltes in den USA weiter den Schutz übernimmt (ich denke nicht).

Wenn eine Unfallversicherung besteht, sollte ebenfalls geklärt werden ob diese den Auslandsaufenthalt abdeckt (ich denke ja).

Aha... und meine Kristallkugel funktioniert nicht nachts, daher kann ich beim besten Willen nicht erkennen, welche Versicherungen mit welchem Auslandsschutz bestehen und welche Ergänzungsoptionen es da gibt.

Bis zu einem Jahr kann das i.a. über bestehende Versicherungen abgedeckt werden (ggf. mit einem zusätzlicher Auslands-Krankenversicherung). Was sagt denn Dein Versicherungsvertrag, was abgedeckt ist?

Ich hatte für mein Studium in USA damals für die gut zwei Jahre eine private Zusatzversicherung abgeschlossen.

welche bestehenden gelten auch im Ausland,

Wir benötigen den Ordner!

Was möchtest Du wissen?