KFZ während Geschäftsjahr von privat auf berufliche Nutzung ändern?

1 Antwort

Das KFZ ist ein Leasingfahrzeug.

Somit ist die Unternehmerin nicht Eigentümerin und kann das Kfz nicht ihrem Betriebsvermögen zuordnen. Die Aufwendungen fürs Kfz sind Betriebsausgaben, die Privatnutzung muss über 1%-Regelung oder Fahrtenbuchmethode ermittelt werden.

Korrekt. Trotzdem bleibt die Frage, ob man die Leasingkosten für das KFZ bei veränderter Nutzung von privat nach geschäftlich und zurück verschieben kann.

0

Was möchtest Du wissen?