Kfz Versicherung wurde uns gekündigt?

2 Antworten

Die Kfz-Versicherung ist mit einem unterschriebenen und vom Versicherer angenommenen Antrag und bezahltem Erstbeitrag verpflichtet, zumindest in der Haftpflichtversicherung das Kfz zu versichern.Teilkasko und Vollkasko ist für den Versicherer keine Pflicht.Wichtig hierbei ist zu wissen, was die Ursache der Kündigung sein könnte.Eine vorläufige Versicherungsbestätigungsnummer zur Zulassung ist noch lange keine Vertragsbestätigung.

1.Versicherungsschein schon erhalten? Dies ist quasi erst eine verbindliche Vertragsbestätigung

2.Beitrag korrekt überwiesen oder bei erteiltem SEPA-Lastschriftmandat hat der Versicherer eine Holpflicht vom Konto(man selbst muss nur für ein gedecktes Konto sorgen!)

3.wurden im Antrag falsche Angaben gemacht?

4.Wurde das vorige Kfz exakt gleichbleibend versichert? Oder gab es Schäden?

Um weitergehende Hilfestellung geben zu können sind weitere Informationen notwendig.Eine sofortige Kontaktaufnahme zum Versicherer ist höchst angeraten.

Es droht sonst die kostenpflichtige Zwangsstillegegung des Fahrzeuges.

Mit freundlichen Grüßen,

Benjamin Stieß

Versicherungsfachmann IHK

Wir haben mit unserem Berater telefoniert und dieser hat uns nicht den genauen Grund für die Kündigung genannt. Er hat uns nur gesagt, woran es gelegen haben KÖNNTE. Entweder wir sollen ihm den Jahresbetrag bezahlen oder wir müssen und was anderes suchen.

0

Guten Morgen,

anrufen und über den Sachverhalt diskutieren. Andernfalls einfach die Versicherung wechseln.

LG Janko

Was möchtest Du wissen?