Kfz-Versicherung für "im Haushalt lebende Personen" - auch als Zweitwohnsitz gültig?

2 Antworten

Also soviel ich weiß, wird bei Abschluss der Versicherung angegeben, wie viele Fahrer das Fahrzeug benutzen und in welchem Alter sie sind.

Dabei ist es gleichgültig, ob ein Fahrer außerhalb der elterlichen Wohnung wohnt.

Wenn ich mich recht erinnere, wird wohl danach gefragt, wie viel Kinder unter 25 Jahren mit im Haushalt leben, aber wenn Deine Eltern Dich mit eingetragen haben, kannst Du den Wagen benutzen so oft Du darfst, auch wenn Du mittlerweile eine eigene Wohnung hast.

Unser Kfz - Versicherungsexperte gammoncrack wird sich bestimmt noch zu Wort melden und mich berichtigen, falls ich falsch liege ;-))

Da berichtige ich nun tatsächlich mal. "Alle im Haushalt (ständig) lebenden Personen ist ein Produkt-, kein Tarifmerkmal. Und da spielt dann tatsächlich das Fahreralter keine Rolle.

Die Standardfrage zu Kindern ist meistens "nur KInder unter 16 Jahren". Wird das bejaht, gilt das als positives Merkmal, da die eben die Fahrzeuge nicht fahren können.

2
@gammoncrack

Siehst Du... ich kann von Dir immer wieder was lernen, ich danke Dir ;-)))

1

Mit dem Zweitwohnsitz das wird nichts, kannst Du Dir ganz schnell wieder aus dem Kopf schlagen. Alles weitere ist bereits in den Vorangehenden Antworten ausreichend beantwortet.

Du Hellseher kennst also die dem Vertrag des Fragestellers/der Fragestellerin zugrunde liegenden Versicherungs- oder Sonderbedingungen?

0

Was möchtest Du wissen?