Kfz-Versicherung - Kaskoversicherung - unterschiedlich Typklassen? Versehen der Versicherung?

0 Antworten

Ich habe eine KFZ-Versicherung bei der HUK. Die möchte ich kündigen. Kann meine Schwägerin meine SF übernehmen und zu einer anderen Versicherung wechseln?

...zur Frage

Ist günstigere SF-Klasse möglich, aufgrund sehr hoher (beruflicher) Fahrpraxis???

Möchte KFZ erstversichern. Versicherungshistorie existiert nicht (also keine Vorversicherung auf meinen Namen). Es besteht allerdings sehr viel Fahrpraxis aufgrund meiner Tätigkeit in der Fahrzeuglogistik (in den letzten 7 Jahren etwa 400.000 km, mit etwa 3300 verschiedenen Kundenfahrzeugen, schadensfrei (kann alles mit Protokollen, Abrechnungen, Fotos usw. belegt werden!!!)), Führerschein besteht seit 17 Jahren (insgesamt 17 Jahre (immer) schadensfrei).

IST EINE EINSTUFUNG IN EINE FAIRE SF-KLASSE MÖGLICH??? Immerhin stelle ich als Profi ein entsprechend geringes Risiko für eine Versicherung dar? Vielleicht kann mir jemand eine entsprechende Versicherung nennen. Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

SF-Klasse automatisch an Ehepartner übertragen?

Hallo,

ich hatte eine KFZ-Versicherung abgeschlossen und einen Unfall gebaut (in 2012), war zwar nur ein Kratzer, aber die SF-Klasse ist nun 1 (vorher1/2). Mein Mann war auch mit darauf versichert, allerdings haben die von mir keinen Namen wissen wollen, sondern einfach notiert, dass mein Ehemann auch darauf versichert ist.

Nun haben wir unser Auto verkauft und wollen uns ein neus zulegen. Meine Frage ist: Wenn wir unsere neue KFZ-Versicherung auf meinen Mann schreiben und ich nur als Mitversicherte notert werde, wird dann mein Unfall automatisch auch bei ihm angerechnet oder kann er sozusagen ohne Einschränkungen (ohne, dass er von anfang an heruntergestuft wird durch meinen UNfall) eine KFZ-Versicherung abschließen?

Vielen Dank für die Antwort - im Netz hab ich dazu einfach nichts gefunden.

...zur Frage

Kfz-Versicherung teilt mich zu meinen Gunsten in falsche SF-Klasse ein - muss man das melden?

Hallo. EIn Bekannter ist von seiner Kfz-Versicherung in die falsche SF-Klasse eingestuft worden. Er hat auf seinem Versicherungsbogen SF-Klasse 1/2 angegeben, aber die Versicherung hat den Quesrtricht wohl übersehen und fäschlicherweise "12" daraus gemacht. Jetzt müsste er 300 Euro weniger im Jahr zahlen. Die Frage ist jetzt, ob man das melden muss? Der Fehler liegt ja einduetig bei der Versicherung. Aber den Versicherungsschutz will man natürlich auch nicht riskieren. Was also tun?

...zur Frage

Autoversicherung ging rauf, obwohl SF-Klasse besser wurde, ging Euch das auch so?

Meine Autoversicherung ging nun rauf (fast 50 Euro), trotz daß meine SF-Klasse besser wurde (hatte keinen Unfall), erging Euch das auch so? Habe auch Probeberechnungen bei anderen Versicherung gemacht, da war es auch nicht billiger. Ist es Euch auch so ergangen? An was kann das liegen? Wißt Ihr Rat, wie die Versicherung günstiger werden kann?

...zur Frage

5 Jahre ruhende KFZ-Versicherung. Welche SF-Klasse gilt bei Reaktivierung?

wenn ein Vertrag über eine KFZ-Versicherung seit 5 Jahren ruht, sprich kein Fahrzeug darauf angemeldet wurde, jetzt jedoch mglw. wieder eine Anmeldung kommen könnte, mit welchem SF-Rabatt läuft der Vertrag?

Vor 5 Jahren hatte die Versicherung zuletzt die SF-Klasse 10.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?