Frage von aDarkGod, 288

KFZ über Mutter versichert - steuerlich absetzbar?

Hallo Leute,

Mein PKW ist momentan noch über meine Mutter versichert. Da ich nun allerdings selbständig bin und sich mein Einkommen langsam erhöht, ziehe ich in Erwägung, das Auto auf mich zuzulassen - was jedoch gerade die Versicherung ordentlich nach oben zieht.

Daher kurz meine Frage: Wenn das Auto weiterhin über meine Mutter läuft, kann ich die Unterhaltskosten dennoch steuerlich absetzen oder MUSS es auf mich zugelassen sein? Fahrtenbuch schreibe ich noch nicht ...

Vielen lieben Dank euch!

Antwort
von EnnoBecker, 70

Kann es sein, dass du Kfz.-Zulassungsrecht und Steuerrecht miteinander verwechselst?

Kommentar von Finanzwirt ,

Wohl kaum, er möchte seine Aufwendungen die er für das Fahrzeug trägt als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich geltend machen, also absetzen, könnte bei einem aufmerksamen Finanzamt tatsächlich zu Schwierigkeiten führen. Habe ich als Beratungsstellenleiter durchfechten müssen, z.B. Kaufvertrag des Sohnes, nicht der Mutter, usw.

Kommentar von EnnoBecker ,

Da geht es aber doch darum, wer überhaupt Aufwendugen gehabt hat. Das ist eine ganz andere Sache.

Antwort
von freiSein, 278

wie willst du denn den Pkw und die Kosten ansetzen? Als Selbständiger hast du mehrere Möglichkeiten je nach beruflicher Nutzung:

  • bis 10%
  • 10 bis 50%
  • über 50%

Wenn du die Fahrten mit 30 Cent/ km als Betriebsausgaben ansetzt, sehe ich keine Probleme. Zahlungen sollten nachweisbar sein.

Wie willst du den Pkw verrechnen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community