Kfz-Kaskoversicherung kündigen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das machen einige Versicherer schon. Allein deswegen, damit der Kunde nicht auf die Idee kommt, einen Kaskoschaden zu melden und dann aufgrund des Schadens zu kündigen. Du musst einfach nachfragen. Müssen tut es keine Versicherung.

Es gibt Versicherer, die einen Beitragszuschlag in KH bei fehlender Kaskodeckung nehmen. Die werden vermutlich akzeptieren. Mehr Geld für weniger Risiko. Hier musst Du also aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einigen Fällen können Versicherungskunden auch nach dem Stichtag 30.11.des lfd. Jahres kündigen und zu einer günstigeren Autoversicherung wechseln. Das Recht zur Sonderkündigung kann immer dann in Anspruch genommen werden, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Dies gilt auch, wenn die Prämie steigt, weil sich beispielsweise die Regional- oder Typklasse ändert. Es gibt nur drei Ausnahmen. Die Sonderkündigung greift nicht, wenn der Beitrag zur Kfz-Versicherung günstiger wird sich die Regionalklasse aufgrund eines Umzugs des Versicherungsnehmers ändert; denn in diesem Fall löst der Kunde die Änderung selbst aus. sich die Prämie wegen eines regulierten Versicherungsschadens erhöht; denn auch hier hat der Versicherte aktiv zur Verteuerung beigetragen; allerdings erhöhen Kfz-Versicherungen den Beitrag in einem solchen Fall immer erst zum nächsten Versicherungsjahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das wird nicht gehen, ausser du hattest einen Schaden.

Du kannst jedoch mit deiner Versicherung reden und auf Kulanz hoffen. Normalerweise geht es nur zu den üblichen Kündigungsterminen (Hauptfälligkeiten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, daas ist nicht möglich.

Es sei denn, Du hast einen guten Versicherungsmakler, dem Du glaubhaft machen kannst, dass Du Dich in einem nicht absehbaren finanziellen Engpss befindest.

Eventuell hilft er Dir dann aus der Klemme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Kaskoversicherung unabhängig von der Haftpflichtversicherung kündigen,und zwar zum Ende des Versicherungsjahres,sowie im Schadenfall oder bei Erhöhung des Beitrages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?