Keine Witwenrente, wenn Ehemann zum Zeitpunkt der Hochzeit schon Rente bezieht?

1 Antwort

Doch hat sie, aber erst nach einem Jahr bestehnder Ehe.

Ist der Rentner schon schwer erkrankt und stirbt nach kurzer Zeit nimmt man eine Versorgungsehe an.

NAtürlich nciht, wenn der Tod unerwartet, durch einen Unfall eintritt.

Wiederauflebung der Witwenrente

Ich erhielt Witwenrente von meinem 1.Ehegatten. Habe dann nochmals geheiratet. Diese ehe wurde innerhalb eines jahres wieder aufgelöst.Die Witwenrente lebte dann wieder auf. Dann habe ich ein 3. Mal geheiratet, wobei mein 3. Ehemann nach 4 Monaten ausgezogen ist. Das war 2005. Scheidung 2008 da man nach neuem Gesetz das Trennungsjahr abwarten muss bevor man scheidungsantrag stellt. Da die ehe nur 4 Monate dauerte hatte ich nochmals antrag auf Witwenrente beantragt.Dieser wurde abgelehnt mit der Begründung das die Witwenrente nur nach dem vorletzten Ehegatten aufleben kann. In der Beratrungsstelle DRV haben sie mir gesagt, das der 3. Ehemann an 2. Stelle rückt. Aber trotzdem Ablehnung. Was kann ich tun? Gibt es Härtefallregelungen? Ich bin in Existenznot, beziehe wegen schwerer Krankheit ALGII. Ich bin mitglied im VDK, Lohnt denn überhaupt ein Widerspruch oder Klage????Habe seit der letzten Trennung schwere Depressionen und muss ständig in die Klinik. Bin verzweifelt und such Rat, was ich tun kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?