Keine Pflicht zur Meldung der Rentenversicherung?

1 Antwort

Reha in Alg1Bezug, Übergangsgeld oder weiter Alg1?

Ich bekomme eine Operation, gehe direkt aus den gesund in das krank. Werde etwa 5 Tage im Krankenhaus bleiben und 14 Tage Reha. Bekomme ich für die 14 Tage Übergangsgeld oder weiter Alg1? Ich werde keine 6 Wochen AU sein.

...zur Frage

Reha genehmigt, Widerspruch gegen zugew. Klinik abgelehnt. Was tun ?

Mein Reha-Antrag wurde von der DRV genehmigt. Nun wurde mir eine Klinik zugewiesen, welche in den Bergen liegt. Ich bekomme jedoch Panik schon bei dem Gedanken, diese Reha in den Bergen antreten zu müssen. Ich habe es im Widerspruch begründet und auch mein behandelnder Arzt hat in einem Extra Schreiben bestätigt, daß ein Aufenthalt an der See dringend indiziert sei. Ich habe sogar zwei Kliniken vorgeschlagen , bei welchem der Träger auch die DRV ist.

Ich erhielt nach sehr kurzer Zeit eine Ablehnung meines Widerspruchs mit der Bitte um Mitteilung, ob ich nun die Reha in vorher zugewiesener Klinik antreten werde. Diese Ablehnung war ein einfaches Schreiben ohne Hinweis auf rechtsfähigen Bescheid .

Meine Frage nun:

Welche Möglichkeit habe ich dagegen anzugehen? Gibt es nicht auch ein Wahlrecht nach dem SGB IX ?

Ich wäre um Hilfe sehr dankbar

...zur Frage

Scheinselbständigkeit - Beweispflicht bei Rentenversicherung?

Grüße euch herzlichst,

bei mir läuft gerade das Widerspruchsverfahren bei der Statusfeststellung zu meiner Selbständigkeit. Die Rentenversicherung will mich als scheinselbständig abstempeln.

Ganz kurze Frage dazu - und zwar läuft das Widerspruchsverfahren schon ne Weile, kostet Geld, Zeit und Umsatz, deshalb will ich es eigentlich so schnell wie möglich hinter mich bringen. Jedes mal wenn ich denen eine Antwort schreibe, finden sie immer irgendwas, was sie genauer erklärt haben wollen - was mir langsam tierisch auf den Zeiger geht.

Ich habe mal gelesen, dass die Rentenversicherung in der Beweispflicht ist und nicht der Bürger - was ja auch Sinn macht. Neulich bin ich dann allerdings wiederum über ein Gesetz gestoßen, wonach man der Rentenversicherung gegenüber auskunftspflichtig ist. Wenn dem so wäre (und sich das Gesetz eben auch auf das Statusfeststellungsverfahren beziehen würde), wäre das ja echt mies, wenn die das so lange rauszögern.

Wisst ihr da vielleicht was genaueres?

Herzlichen Dank

...zur Frage

Schwerbehindertenauweis 50% 62,5 Jahre alt wie ist das mit Rente

Nach Schlaganfall 50% mit Behindertenausweis 62,5 Jahre alt kann ich damit in vorgezogene Rente

...zur Frage

Kann Witwenrente auch von den Kindern beantragt werden, wenn die Witwe auch verstorben ist?

Mein Vater ist vor ca. 10 Monaten gestorben. Der Bestatter hat die 3 monatige Vorauszahlung beantragt. Diese wurde auch ausgezahlt und die weitere Witwenrente berechnet. Nun ist meine Mutter auch gestorben und damals wurde leider versäumt, die geforderten Einkommensnachweise einzureichen. Können wir als Kinder und Erben den Antrag noch wirksam stellen oder ist das Geld verloren? Wir würden es sehr gut für die Beerdigungskosten brauchen können?

...zur Frage

Was würdet ihr am System der gesetzlichen Rente in Deutschland ändern wenn ihr Einfluss nehmen könntet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?