Keine neue Wohnung da 45qm für 3 Personen genug seien?

2 Antworten

Da sie keinen Grund des Umzugs sehen, es seien 49,56qm für 3 Personen völlig ausreichend.

Dieser Ablehnung solltest / kannst Du widersprechen - denn selbst eine Wohnung mit 61 Quadratmetern gilt nach heutigen "Standards" der Sozialleistungen für eine 3-köpfige Familie als klein.

Ich persönlich würde diese Wohnung auch ohne Zustimmung des JC anmieten und folgend ( falls notwendig - mit anwaltlicher Hilfe - Fachanwalt für Sozialrecht ) gegen die Entscheidung des JC vorgehen.

https://www.scheidung.org/beratungshilfeschein/

Beratungshilfeschein – Wo erhalten Sie die Sonderleistung?

https://www.hartziv.org/angemessene-wohnkosten.html

Wie groß darf die Wohnung sein? Als angemessen gilt der Wohnraum für eine !! Person bei einer Größe von 45 bis 50 Quadratmetern. Für 2 Personen gelten 60 qm als angemessen, während für jede weitere Person 15 qm zusätzlich zu berechnen sind.

Allerdings sind die qm von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Aber ich würde auch wie wildes schreibt, handeln.

61qm sind für eine dreiköpfige Familie eigentlich Standart.

1
@motortoni

Sollte natürlich wilees heißen, sory aber diese Rechtschreibprüfung

0

Wenden sie sich am besten an einen Anwalt für Sozialrecht. Wenn sie zu wenig Geld verdienen beantragen sie einen Beratungsschein.

Der kann prüfen ob die Wohnung vom Mietpreis angemessen ist.

Was möchtest Du wissen?