Kein Kindergeld wenn der Vater im Ausland arbeitet?

3 Antworten

Wie @billy richtig schreibt, ist der Kindergeldbezug von der unbeschränkten Steuerpflicht abhängig.

Du zahlst zwar selbst keine Steuern (mangels persönlichem Einkommen) bist aber unbeschränkt steuerpflichtig. ebenso ist Dein Mann unbeschränkt steuerpflichtig. Lediglich durch das Doppelbesteurungsabkommen bleiben die Löhne aus Norwegen frei.

§ 62 Abs. 1, Nr. 1 ist dasehr deutlich. Anspruch hat, wer einen Wohnsitz in "D" hat.

Kann es sein, dass das Kindergeld von Deinem Mann beantragt war?

Also auf jeden Fall Widerspruch gegen den Bescheid, bzw. sofort einen Neuantrag.

Hallo,

da ich zur Zeit genau das gleiche Problem habe, wollte ich mal nachfragen, wie die Sache damals bei Ihnen ausging. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße

Anspruch auf Kindergeld haben deutsche Bürger, wenn sie in Deutschland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben oder im Ausland wohnen, aber in Deutschland entweder unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind oder entsprechend behandelt werden (vgl. § 62 Abs. 1 EStG).

Hier könnten Sie sich mit dem für Sie zuständigen Finanzamt in Verbindung setzen, um zu erfahren, ob Sie im Sinne des § 62 EStG ensprechend behandelt werden.

Was möchtest Du wissen?