Kein Hartz4 mehr?

1 Antwort

Nebeneinkommen müssen VOR dem ersten Tag der Arbeit (Arbeitsaufnahme) bei der AA oder dem JC angemeldet werden.

Eine verspätete Anmeldung des Nebeneinkommens oder eine deutlich im Nachhinein wird zu Deinem finanziellen Nachteil ausgelegt. Stichwort: Rückforderungen.

Der Freibetrag bei ALG 1 beträgt beispielsweise 165,- €. Alle Einnnahmen aus dem Nebenjob darüber, werden mit ALG 1 verrechnet. Wie die Freigrenzen bei einer überbetrieblichen Ausbildung in Kombi mit JC und AA aussehen, kann ich Dir nicht sagen.

Allerdings sollte wegen des Nebenjobs mindestens eine Deiner Stützen gänzlich wegfallen. Warum auf Staatsgeld leben, wenn Du selbst etwas verdienst? Ergibt keinen Sinn.

Ich hab es dem Jobcenter pünktlich mitgeteilt. Im ersten Monat habe ich noch deutlich weniger verdient. Jetzt, im 2. Monat hab ich 419 Euro bekommen

0

Was möchtest Du wissen?