Kein Gehalt trotz Krankschreibung?

2 Antworten

Darf er nicht, macht er aber. Solche Chefs gibt es. Wann war dein Lohn fällig? Setz ihn mit einem Schreiben ( Zugang beweisbar) in Verzug und setz ihm eine Frist. Funktioniert das nicht, nimmst deinen Krempel und marschierst zum Arbeitsgericht. Vorausgesetzt natürlich, es ist alles so astrein, wie du geschrieben hast.

Es war ende Februar dieses Jahres, hab gekündigt zum 31.03 und jetzt haben wir den 2.04. und immer noch nichts, eine Krankmeldung kamm 2 Tage später aber der rest war ganz normal und ja die eine Woche in der es keine gab, kann ich halt mit den Überstunden ausgleichen.

0
@GrafRotz

Meinst du wegen den Überstunden ? Nein aber selbst wenn nicht muss er mir doch trotzdem ein Teil vom Lohn auszahlen und die Überstunden auszahlen lassen. Ich kann mit ihm nicht reden vorallem jetzt nicht mehr, der Typ ist wirklich nicht normal.

0

Nein. Er muss die LFZ (Lohnfortzahlung) zahlen. Zur Not musst Du sie einklagen. Wenn Du ihm einen Brief schreibst, in dem Du Ihn letztes mal bittest, die LFZ nebst Überstunden auszuzahlen und in darin zugleich mit deinem Arbeitsrechtler drohst, könnte er zahlen oder auch nicht. Wende dann an einen Arbeisrechtler. Mit Cholerikern kann man schlecht verhandeln.

Vergiss später bitte nicht die böse Bewertung bei kununu.de

Was möchtest Du wissen?