kein arbeitslosengeld, was kann ich zun ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die Unterlagen (Stellenangebote) nicht bekommen hast, dann würde ich an deiner Stelle nochmal persönlich vorsprechen und ggf. Mit dem zuständigen Teamleiter oder Abteilungsleiter sprechen. Die sollen dir genau sagen, wann und wie dir das angeblich zugestellt wurde. So oft hinzugehen scheint mir auch hochgradig unprofessionell.

Sollte das nichts bewirken, dann bleibt dir nur Hartz4 und da solltest du dich so oder so auch schleunigst hinwenden, damit da nicht wieder eine Lücke entsteht, weil Geld bekommst du auch da erst, wenn der Antrag eingegangen ist.

Ich wünsch dir starke Nerven.

Mit der Antragstellung bekamst Du sicher ein Merkblatt und den Antrag ausgehändigt, in dem genau steht, was für Unterlagen Du einreichen mußt (Verdienstbescheinigung, Kündigung, Lohnunterlagen usw.). Da die Arbeitsagentur Dein Arbeitslosengeld nach dem zuletzt erzielen Einkommen berechnet, braucht sie hierzu natürlich die Unterlagen. Es ist nun mal Deine Zuständigkeit die erforderlichen Unterlagen einzureichen, erst wenn diese vollständig da sind, kann das Arbeitslosengeld errechnet werden. Wenn es zu lange dauert, kann man übergangsweise Arbeitslosengeld II beantragen, welches Du aber nur bei finanzieller Hilfebedürftigkeit erhalten kannst. Natürlich hast Du auch die Pflicht, Dich auf Stellenangebote zu bewerben. Wenn Du die Stellenangebot nicht erhalten hast, solltest Du gegen die Leistungseinstellung Widerspruch einlegen. Wenn die Arbeitsagentur die Stellenangebote nicht per Einschreiben geschickt hat, kann sie Dir den Zugang nicht nachgewiesen, somit müssen sie - wie ich es sehe - Alg I weiterzahlen. Aber paß auf, in Zukunft wirst Du jede Post der Arbeitsagentur per Einschreiben bekommen, damit sie Dir alles nachweisen können.

Hartz IV - das ist der einzige Weg der dir bleibt !!!

Mit Verlaub - die Spielregeln beim ALG 1 sind eindeutig, und du hast Mitwirkungspflichten: das da etwas fehlt liegt doch nicht an der Arbeitsagentur, sondern an dir !!!

Und wenn die Stellenangebote kommen auch nicht automatisch - die ALG 1 Sperre kommt nicht aus heiterem Himmel - dir sind zwei Arbeitsstellen benannt worden, und du hast das ignoriert - wer nicht hören kann, der muss fühlen, das hat dir sicher schon deine Mama gesagt.

Die Schuld immer bei den Anderen suchen - typisch !!!

LiKa1987 12.06.2012, 18:32

aber man muss ja nicht 5 mal hin rennen und jedesmal fehlt was anderes, warum haben die nicht gleich alles aufeinmal gesagt dann wäre das ja auch kein problem gewesen ! Beworben habe ich mich ja! aber die 2 stellen um die es geht habe ich ja gar nicht von denen bekommen !!! ich tu ja schon alles um schnell wieder arbeit zu haben aber ich kann mir nichts aus dem ärmel schütteln !

0

Was möchtest Du wissen?