Kein Anspruch für Erwerbsunfähigkeitsrente in Deutschland. Wird denn die Zeit wo ich in Österreich gearbeitet habe nicht angerechnet?

1 Antwort

Hallo,

bei der Prüfung, ob ein Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente besteht, werden Pflichtzeiten in der Rentenversicherung anderer EU-Staaten berücksichtigt. Wenn man in den letzten 5 Jahren vor Beginn der Erwerbsminderung mindestens 3 Jahre Pflichtzeiten in der Rentenversicherung (Deutschl.+Österr. addiert) und insgesamt mind. 5 Beitragsjahre hat, besteht ein Rentenanspruch (wenn die medizin. Vorauss. auch erfülllt sind).

Die Höhe der Rente richtet aber nur nach den dt. Zeiten.

Ob (zusätzlich) ein Anspruch auf eine österr. Rente besteht, richtet sich nach den österr. Gesetzen.

Am besten einen Beratungstermin bei einer Beratungsstelle der "Deutschen Rentenversicherung" vereinbaren und alle Unterlagen der österr. Rentenversicherung (bzw. Sozialversicherung) mitnehmen.

Broschüre der Deutschen Rentenversicherung: "Leben und arbeiten in Europa"  -> Seite 19

Gruß

RHW

Ist man als Eu Bürger, der in Deutschland lebt aber weder jetzt noch in der Vergangenheit einer Beschäftigung in DE nachging, Versicherungspflichtig?

Ich habe mein Geld mittels ehrlicher Arbeit in Österreich verdient und bin dann nach Deutschland gezogen. Habe weder in der Vergangenheit noch jetzt in Deutschland gearbeitet, aber brav Steuern gezahlt. Welche Pflichtversicherungen gelten in diesem Sonderfall? Krankenversicherung, Sozialversicherung oder etwa gar keine? Eigentlich bezahlt man diese Sozialversicherungsbeiträge in dem Land in dem man arbeitet und das war ausschließlich Österreich. Vielen Dank das ihr etwas licht in die Sache bringt.

...zur Frage

Ich beziehe demnächst EU-Rente und würde gerne meine Handarbeiten online oder privat verkaufen. Darf ich als Rentner der EURente den Gewerbeschein erwerben?

Gehäkeltes oder Gestricktes - definitiv unter 450 € mtl. und sicher übersteige ich nicht 17500 € im Jahr. Möchte aber mit Gewerbeschein mein Material beziehen und die Verkäufe als Kleingewerbe anmelden.

...zur Frage

Steuererklärung nach Umzug von USA nach Deutschland

Ich habe die letzten 10Jahre in USA gelebt und dort gearbeitet(bis 30.09.2009). Seit 1.10.2009 bin ich wieder in Deutschland angestellt und beziehe meinen Lohn hier. Jetzt kommt die Frage wie mache ich meine Steuererklärungfür 2009? MAche ich jeweils eine für USA(ersten 9monate) und eine für Deutschland? Seit meinem Uzug nach D. habe ich keine Einkünfte mehr in USA.

Danke im voraus.

...zur Frage

ist mein Bruder Versichert

Hallo, mein Bruder hat bis 2002 in Deutschland gelebt und gearbeitet, er ist danach ausgewandert, er ist jetzt in der Türkei und ist schwer krank, weil er die letzten Monate arbeitslos war ist er momentan nicht versichert, hat er von Deutschland einen Versicherungsanspruch, er hat sich hier nicht abgemeldet, sein Wohnsitz ist noch hier in Deutschland, er hat kein Anspruch von Arbeitslosengeld oder hartz 4 angenommen.

...zur Frage

Mindert eine österreichische Rente den Anspruch auf Arbeitslosengeld in Deutschland?

Meine Stiefmutter hat einige Jahre in Österreich gearbeitet und erhält ab nächstem Jahr von dort eine kleine Rente. Noch ist sie berufstätig in Deutschland, allerdings kämpft das mittelständische Unternehmen, in dem sie tätig ist ums Überleben. Sollte sie arbeitslos werden, erält sie dann ALGI und wird die Rente aus Österreich angerechnet? Sie würde die Rente ja auch erhalten, wenn sie weiter arbeiten würde bis zu Ihrem Ruhestand in Deutschland mt 60 Jahren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?