Kein Anspruch auf Krankengeld wegen ermäßigtem Beitrag - Wie verhält sich die Rentenversicherung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo froschee, da Deine Berufsunfähigkeitsrente von der Deutschen Rentenversicherung weiter bezahlt wird (auch wenn Du in der WfB bist) und das Teil-Übergangsgeld (weil Deine Rente darauf angerechnet wird) auch weiter läuft, wirkt sich die Krankschreibung finanziell nicht aus, denn Du hast keinen Krankengeldanspruch, daher ist die Anmeldung mit dem ermäßigten Beitrag ok. Der Arzt kann Dich - wenn die Erkältung abgeklungen ist - und Dein Bein wieder Probleme macht, wieder wegen des Beines krankschreiben. Es wird nur die Frage sein, wenn die Genesung 6 Monate dauert, ob dann das Eingangsverfahren in die WfB unterbrochen wird.

Hallo,

da sowohl BU-Rente als auch Übergangsgeld weiterlaufen, egal ob arbeitsfähig oder krank, ist korrekt, dass ohne Krankengeld angemeldet wurde.

Die Krankschreibung ist finanziell ohne Bedeutung.

Gute Genesung

Barmer

Was möchtest Du wissen?