Frage von BooboohnePo, 35

Kautionsübernahme vom Amt?

Hallo zusammen,

ich bin letztens umgezogen und wie das so ist, investiert man die alte Mietkaution in der Regel ja gleich wieder in die Neue. Nun hat das bei mir etwas gedauert, sodass ich die neue Kaution zahlen musste, während ich noch auf die alte gewartet habe. Die kam leider erst mit einiger Verzögerung. Als normaler Arbeitnehmer kann man so etwas ja mal stemmen, aber wie ist das, wenn man das nicht kann, weil man z.B. arbeitslos ist oder auch andere Sozialleistungen empfängt?

Kann so etwas wie die Mietkaution unter Umständen dann auch vom Amt übernommen werden?

Antwort
von SobeydaWarMal, 22

Meinst Du das jobcenter? Ja, das machen sie - als Darlehen. Zinslos, wenn ich richtig informiert bin. Normalerweise wird dann der Regelssatz um 10% gekürzt, bis die Schuld beglichen ist. Wenn es bei Dir aber so ist, dass Du nur einige Monate Überbrückung brauchst, kannst Du bestimmt auch vorher zurückzahlen.

Aber wenn Du schon umgezogen bist, würde ich mich beeilen, dann normalerweise muss das vor dem Umzug geregelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten