Kautionsübernahme vom Amt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meinst Du das jobcenter? Ja, das machen sie - als Darlehen. Zinslos, wenn ich richtig informiert bin. Normalerweise wird dann der Regelssatz um 10% gekürzt, bis die Schuld beglichen ist. Wenn es bei Dir aber so ist, dass Du nur einige Monate Überbrückung brauchst, kannst Du bestimmt auch vorher zurückzahlen.

Aber wenn Du schon umgezogen bist, würde ich mich beeilen, dann normalerweise muss das vor dem Umzug geregelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

wenn man Hartz 4 bekommt, verhält es sich so, dass die Übernahme als eine Art Darlehen erfolgt. Das hat SobeydaWarmal schon geschrieben. Grundsätzlicher Anspruch besteht da allerdings nicht, ob er erteilt wird, entscheidet immer noch das Jobcenter. 

Bei ALG 1 bekommst du keinen Zuschuss oder Darlehen, weil ALG 1 nur eine Versicherungsleistung ist. 

Unter folgenden Umständen wird ein Darlehen erteilt: 

- Der Umzug wurde vom Jobcenter veranlasst. 

- du kannst die Kaution nicht selbst aufbringen. 

- die Wohnung ist nicht zu groß oder zu teuer fürs Amt. 

- du kannst nicht einfach eine andere Wohnung finden, die vergleichbar wäre. 

Das Darlehen bekommt man tatsächlich zinslos. Wenn du keine bekommst, kannst du immer noch versuchen, dem Vermieter eine Bürgschaft anzubieten, die man über die Kautionskasse abschließt. Mehr Infos hab ich auf http://www.mietkautionsbuergschaft.de/news/mietkaution-finanzierungsmoeglichkeiten-bei-alg1-und-alg2.html für dich gefunden. 

Hoffe, das bringt dir was hier. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?