Kaufvertrag? Online?

2 Antworten

Ihr wart euch offenbar über alle relevanten Punkte einig, somit liegt ein wirksamer Kaufvertrag vor. Wenn der Verkäufer seinen Teil des Vertrages jetzt nicht erfüllt, hast du dem Grunde nach einen Anspruch auf Schadensersatz (§ 280 ff. BGB), zumindest aber hinsichtlich der ABE zumindest aber einen Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen (§ 284 BGB).

Fordere den Verkäufer schriftlich per Einschreiben (Einwurf oder Rückschein) zur Erfüllung des Kaufvertrages auf und setze dafür eine Frist von 14 Tagen. Anschließend steht dir der Rechtsweg offen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Der Verkäufer macht sich schadensersatzpflichtig!

Zieht der das durch, kannst Du einen Ersatzkauf tätigen und die Mehrkosten vom Verkäufer zurück verlangen. Zur Not auf dem Klageweg. Die Chancen stehen für Dich mehr als gut, dass Du gewinnst.

Sichere sämtliche Beweise, lösche nichts

Was möchtest Du wissen?