Kauft man bei Hauskauf automatisch auch die Füllung des Öltanks mit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eidherr: Vorräte an Kohle und Öl zum Heizen gehören zum Zubehör (§ 97 BGB). Sie gelten auch ohne ausdrückliche Vereinbarung im Kaufvertrag als mitverkauft.

das regelt der Notarvertrag-ist nichts vereinbart, gehört es dem neuen Käufer § 97 Abs. 1 Satz 1 BGB

Wie schon geschrieben, alles ist verhandelbar und der Notar sollte es festhalten. (Einbauküche, andere evtl. An-oder Einbauteile, Ölvorrat usw.) Hatte ähnlichen Fall im Bekanntenkreis, es drehte sich um ca. 1600ltr. Öl, der Verkäufer wollte einen utopischen Preis. Daraufhin haben wir den Vorschlag gemacht er möge doch das Öl abpumpen lassen oder entsorgen!!! Und schon war das Öl im Verkaufspreis beinhaltet. Über den Preis eines Abpumpens und evtl. entsorgens hat er sich gewundert. Selbst wenn er jemanden gefunden hätte der das Öl kaufen sollte/wollte.

sofern nicht anders vereinbart - ja

Was möchtest Du wissen?